|<<   <<<<   3 / 3   >>>>   >>|

Elfenbeinmedaillon mit Brustbild einer verschleierter Frau



Elfenbeinmedaillon mit Brustbild einer verschleierter Frau


Inventar Nr.: KP B VI/II.49
Bezeichnung: Elfenbeinmedaillon mit Brustbild einer verschleierter Frau
Künstler / Hersteller: Johann Christoph Ludwig (von) Lücke (um 1703 - 1780), fraglich
Datierung: 2. Drittel 18. Jh.
Objektgruppe: Skulptur / Plastik, Relief
Geogr. Bezug:
Material / Technik: Elfenbein, gedrechselt, geschnitzt und poliert
Maße: 6,5 x 4,7 x 1 cm (Objektmaß)


Katalogtext:
"Weibl. Brustbild in hochgeschloss. genestelten Gewand, der Kopf völlig von einem faltigen Schleiertuch bedeckt das die Gesichtszüge durchscheinen lässt"
(Zitat: Ordnerinventar Elfenbein, Anf. 20. Jh.)


Literatur:
  • Deckers, Regina: Die "Testa velata" in der Barockplastik. Zur Bedeutung von Schleier und Verhüllung zwischen Trauer, Allegorie und Sinnlichkeit. Rom 2010, S. 333-334.


Letzte Aktualisierung: 06.02.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2020
Datenschutzhinweis | Impressum