|<<   <<<<   450 / 648   >>>>   >>|

Apparat zur Erzeugung bewegter Bilder



Apparat zur Erzeugung bewegter Bilder


Inventar Nr.: APK F 363
Bezeichnung: Apparat zur Erzeugung bewegter Bilder
Künstler / Hersteller: unbekannt
Datierung: vor 1765
Objektgruppe: Optisches Demonstrationsgerät
Geogr. Bezug:
Material / Technik: Holz - Farbfassung, Papier - Bemalung, Glas, Metall
Maße: 55 x 35 x 25 cm (Objektmaß)
3,1 kg (Gewicht)


Katalogtext:
Dieses Theatrum Catoptricum genannte Gerät scheint dazu gedient zu haben verschiedene Bilder auf eine Wand zu projizieren. Es ist stark beschädigt und die Funktionsweise läßt sich nicht mehr nachvollziehen. Der Name Catoptricum deutet darauf hin, dass Spiegel benutzt worden sind, davon ist aber keiner mehr vorhanden. Die Zylinder im rotierenden Revolvergestell sind auf einer Seite mit Papier bespannt, die mit naiven astronomischen Darstellungen bemalt sind. Auf dem Dach des Objekts befand sich ein kleines Karusell mit einer achteckigen Balustrade. Das Karusell ist nicht mehr vorhanden, die Mechanik zum Antrieb ist aber noch sichtbar.

(B. Schirmeier, 2019)



Letzte Aktualisierung: 27.06.2019


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2020
Datenschutzhinweis | Impressum