|<<   <<<<   508 / 648   >>>>   >>|

Stromquadrant



Stromquadrant


Inventar Nr.: APK F 472
Bezeichnung: Stromquadrant
Künstler / Hersteller: Friedrich Wilhelm Breithaupt (1780 - 1855), fraglich
unbekannt
Datierung: vor 1881
Objektgruppe: geodätisches Messinstrument
Geogr. Bezug: Kassel
Material / Technik: Holz - Lackfassung, Metall - Lackfassung - Farbfassung, Glas
Maße: 56,5 x 60 x 28,5 cm (Objektmaß)
4,7 kg (Gewicht)


Katalogtext:
Mit einem Stromquadranten wird die Fließgeschwindigkeit eines Flusses oder Baches vermessen. Dazu wird das Gerät parallel zur Fließrichtung eingetaucht. An einer Schnur hängt ein Gewicht, bei diesem gerät war es eine kupferne Hohlkugel, nunmehr verloren und durch eine hölzerne Hohlkugel ersetzt. Das Wasser reißt die Kugel mit und der Winkel kann einer Skala abgelesen werden. Diese Skala ist nicht mehr vorhanden. Aus dem Winkel kann dann die Fließgeschwindigkeit berechnet werden. Das Gerät wurde 1881 aus der Plansammlung der königlichen Regierung an das Musem übergeben.

(B. Schirmeier, 2019)



Letzte Aktualisierung: 17.12.2019


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2020
Datenschutzhinweis | Impressum