|<<   <<<<   3 / 3   >>>>   >>|

Wilhelmine Charlotte, die jüngste Tochter Landgraf Carls von Hessen-Kassel ?



Wilhelmine Charlotte, die jüngste Tochter Landgraf Carls von Hessen-Kassel ?


Inventar Nr.: SM 1.1.862
Bezeichnung: Wilhelmine Charlotte, die jüngste Tochter Landgraf Carls von Hessen-Kassel ?
Künstler / Hersteller: Pierre Gobert (1662 - 1744), Künstler, Zuschreibung
Dargestellt: Wilhelmine Charlotte von Hessen-Kassel (1695 - 1722), Dargestellt, Vermutet
Datierung: um 1700
Objektgruppe: Bilder / Ölgemälde
Geogr. Bezug:
Material / Technik: Öl auf Leinwand, doubliert, Keilrahmen
Maße: 140 x 107,7 cm (Objektmaß)
158 x 125,5 x 7 cm Schenkelmaß: 9,5 cm (Rahmenmaß)


Katalogtext:
Dreiviertelporträt vermutlich Wilhelmine Charlotte, die jüngste Tochter Landgraf Carls von Hessen-Kassel in Frontalansicht.
Die Dargestellte stehend in der Bildmitte. Sie trägt ein Kleid aus hellgrauem Seidendamast mit gerafften Ärmeln und tiefem Dekolletè. Ärmelsaum und Ausschnitt sind mit Spitzen verziert, im Brustbereich sind Blumen aufgesteckt. Um die Schultern ist locker ein lachsroter Umhang gelegt, den die Dargestellte mit der ausgestreckten linken Hand und mit der erhobenen Rechten ergreift. Das dunkle Haar ist in Locken gelegt und aus dem Gesicht frisiert, über der linken Schläfe sind drei Rosenblüten aufgesteckt. Tiefgelegter Horizont mit angedeuteter hügeliger Landschaft, dunkler Himmel in Blau- und Rottönen.
Vom Sujet her vergleichbar auch die ebenfalls Gobert zugeschriebenen Gemälde.
Inv. v. Meter 02.08.2000



Literatur:
  • Bungarten, Gisela (Hrsg.): Groß gedacht! Groß gemacht? Landgraf Carl in Hessen und Europa. Ausstellungskatalog. Kassel, Museumslandschaft Hessen Kassel. Petersberg 2018, Kat.Nr. III.17, S. 172-173.

Siehe auch:


  1. SM 1.1.848: Herzogin Charlotte Aglaé von Modena
  2. SM 1.1.861: Unbekannte Dame


Letzte Aktualisierung: 07.07.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2020
Datenschutzhinweis | Impressum