|<<   <<<<   12 / 18   >>>>   >>|

Supraporte, 1 von 6: Opfer des Pan



Supraporte, 1 von 6: Opfer des Pan


Inventar Nr.: SM 1.1.68
Bezeichnung: Supraporte, 1 von 6: Opfer des Pan
Künstler / Hersteller: Andreas Range (1762 - 1835), Künstler
Datierung: um 1800
Objektgruppe: Bilder / Ölgemälde
Geogr. Bezug:
Material / Technik: Öl auf Leinwand, Keilrahmen mit vertikalem Mittelsteg, teildoubliert bzw. hinterspannt
Maße: 96,5 x 171 cm (Objektmaß)


Katalogtext:
Mehrfigurige mythologische Szene mit Tanzenden in bildparalleler Anordnung. In der Bildmitte altarähnliches Podest mit einer Sitzstatue des Pan auf einem mit einem Widderfell belegten Sitz. Pan ist nackt dargestellt, bocksbeinig und mit Hörnern. Der Rücken ist in Schrägansicht zu sehen, der übrige Körper im Profil. Er hat das rechte Bein leicht vorgesetzt, das linke zurück genommen. In den Händen hält er eine Panflöte, im Haar trägt er einen Blätterkranz. Zu Seiten des Podestes sind je drei Figuren angeordnet, direkt am Fuß des Podestes steht ein Korb mit Früchten. Auf der rechten Bildseite eine tanzende Mänade mit Raubtierfell und Zimbeln, daneben tanzt ein bocksbeiniger Satyr, nackt bis auf einen Blätterkranz um die Hüften und ein Tambourin in den Händen. Vor dem Podest ein tanzender Satyr in Kindergröße, ebenfalls bocksbeinig und mit einem Tambourin. Auf der linken Bildseite zwei gehörnte Satyrn, nackt bis auf einen Blätterkranz um die Hüften. Der linke davon bocksbeinig mit erhobenen Armen, in einer tanzenden oder taumelnden Haltung, der andere stehend. Neben ihnen ein tanzender Jüngling mit nacktem Körper, die Scham durch ein Tuch verdeckt, in der rechten Hand eine Triangel. Die Figuren auf einem Gras bewachsenen Bodenstreifen, der Hintergrund in undifferenziertem Braun, das sich als schmaler Streifen am unteren Bildrand wiederholt. Auf dem Bodenstreifen links Reste einer Signatur: A: Ran.
Teil einer Gruppe von 6 Supraporten: Opfer der Diana, Opfer der Flora, Opfer der Ceres (zerstört), Opfer der Pomona (zerstört), Opfer des Bacchus und Opfer des Pan.
Inv. v.Meter 3.4.2003



Siehe auch:


  1. SM 1.1.69: Supraporte, 1 von 6: Opfer des Bacchus


Letzte Aktualisierung: 18.06.2019


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2019
Datenschutzhinweis | Impressum