|<<   <<<<   3 / 7   >>>>   >>|

Ziervase, mit Medaillon



Ziervase, mit Medaillon


Inventar Nr.: SM 4.1.2738
Bezeichnung: Ziervase, mit Medaillon
Künstler / Hersteller: Steitz'sche Vasenmanufaktur
Datierung: 1771-1800
Objektgruppe: Kleinkunst u. Handwerk - Keramik
Geogr. Bezug:
Material / Technik: Steingut, braun-rot-weiß marmorierter Scherben. Reliefdekor in cremeweißem Steingut. Transparent glasiert. Kalte Vergoldung.
Maße: 22,8 x 11 x 9,8 cm (Objektmaß)


Katalogtext:
Urnenförmiger Vasenkörper auf hohem Trichterfuß mit Lorbeerkranz. Quadratische Plinthe. Im reliefierten, mit Perlstab verziertem Enghals kleiner Steckdeckel. Seitlich zwei hochgezogene Bandhenkel mit reliefierter Lorbeerranke, die aus Maskarons wachsen. Auf der Schauseite ein Ovalmedaillon, das drei Grazien im Halbrelief zeigt. Reliefdekor kalt vergoldet. Ohne Marke.
Inv. B.Linnemann, 13.12.1994



Literatur:
  • Lange, Justus; Carrasco, Julia: Kunst und Illusion. Das Spiel mit dem Betrachter. Petersberg 2016, S. 160, 162, Kat.Nr. 57.


Letzte Aktualisierung: 17.09.2021


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2022
Datenschutzhinweis | Impressum