|<<   <<<<   366 / 995   >>>>   >>|

Ofenschirm, 1 von 2



Ofenschirm, 1 von 2


Inventar Nr.: SM 2.7.569
Bezeichnung: Ofenschirm, 1 von 2
Künstler / Hersteller: Johann Justus Siebrecht (1777 - 1846), Ausführung
Johann Conrad Bromeis (1788 - 1855), Entwurf
Datierung: 1823
Objektgruppe: Möbel / Verschiedenes
Geogr. Bezug:
Material / Technik: Mahagoni, furniert und massiv, Eiche, Bronze, vergoldet, Holz, geschnitzt und vergoldet, Samt, lila, Seide, lila, Borte in braun-beige mit vegetabiler und geometrischer Ornamentik
Maße: 163 x 111 x 43 (Objektmaß)


Katalogtext:
Beine geschnitzt und vergoldet, als geflügelte Löwenpaare in Kombination mit vegetabilen Elementen gestaltet (vgl. 2.7.558). Auf den Beinen aufsitzend eine hochrechteckige Rahmenkonstruktion, deren Seiten als gerippte Säulen gestaltet sind. Die Säulen ohne Kapitelle aber mit gerippten Bronzebasen, die zusätzlich von einem schmalen stilisierten Blattfries umgeben sind. Der Säulenschaft mit teils gekreuzten Bronzebändern umwunden, an den Kreuzungsstellen mit Rosetten besetzt. Oberer Quersteg auf der Vorderseite mit Bronzebeschlägen: mittig 5-gliedrige Rosettenform mit seitlich ansetzenden Blättern und davon ausgehenden Blattstäben, die in Pinienzapfen enden. Der Quersteg über den Kapitellen leicht vorspringend und mit Bronzerosetten analog zu denjenigen des Mittelbeschlages versehen. Vorkragende Deckplatte über einfachem Karnies. Auf der Deckplatte mittig auf flachem Podest große Bronzebekrönung: Bügelkrone auf Akanthusblättern, umrahmt von einem Lorbeerkranz. Die Ecken mit Bronzeaufsätzen in Form von Pinienzapfen auf Rosettenunterlage. Bespannung in rechteckigem Holzrahmen mit umlaufender vorgoldeter Friesleiste aus stilisierten Blättern. Bespannung der Vorderseite aus dunkellila Samt mit 2 unterschiedlich breiten aufgesetzten Borten: die Borten mit stark stilisierten vegetabilen Motiven und geometrischen Ornamenten. Bespannung der Rückseite aus lila Seidenstoff, die Abschlußborte analog zu denjenigen der Vorderseite.
Aus dem Mittelbau von Schloß Wilhelmshöhe, Bel Etage, Südl. Schlafzimmer. Zusammengehörige Möbelgruppe: SM 2.1.2334 - 2.1.2338, SM 2.1.2423 - 2.1.2429, SM 2.4.192 - 193, SM 2.7.563, 2.7.569, 2.7.599, 2.7.600 und 2.7.604.
Inv. v.Meter, 4.11.1998



Literatur:
  • Kreisel, Heinrich/ Himmelheber, Georg: Die Kunst des deutschen Möbels. Klassizismus, Historismus, Jugendstil. 2. Aufl. München 1983, S. 80.

Siehe auch:


  1. SM 2.1.2423: Ruhesofa, 1 von 2
  2. SM 2.1.2424: Ruhesofa, 1 von 2
  3. SM 2.1.2429: Stuhl, gepolstert, 1 von 6
  4. SM 2.4.192: Kommode, 1 von 2
  5. SM 2.7.600: Fußbank, 1 von 2
  6. SM 2.7.604: Bett


Letzte Aktualisierung: 06.08.2021


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum