|<<   <<<<   366 / 994   >>>>   >>|

Fußbank, 1 von 2



Fußbank, 1 von 2


Inventar Nr.: SM 2.7.600
Bezeichnung: Fußbank, 1 von 2
Künstler / Hersteller: Johann Justus Siebrecht (1777 - 1846), Ausführung
Johann Conrad Bromeis (1788 - 1855), Entwurf
Datierung: 1823
Objektgruppe: Möbel / Verschiedenes
Geogr. Bezug:
Material / Technik: Blindholz Eiche, Mahagoni massiv und -furnier, vergoldete Bronzen, violettfarbener Samt, z.T. Reliefsamt.
Maße: 23 x 44 x 34 (Objektmaß)


Katalogtext:
Rechteckige Fußbank auf vier Balusterbeinen mit Bronzeschuhen und bronzenem Kapitell. Glatte, an den Ecken gerundete Zarge mit Profilleisten. Auf den Zargenlängsseiten vergoldeter Bronzebeschlag, eine Rosette mit Blütenzweigen zeigend. Bezug aus violettfarbenem Samt mit vegetabil gemusterten Borten in Cremeweiß und Violett.
Bemerkung: Die zur Fußbank gehörende Sitzgruppe stand ab 1823 im Mittelbau von Schloß Wilhelmshöhe, Bel Étage, südliches Schlafzimmer. Nach Auftrag Kurfürst Wilhelm II. lieferte Johann Conrad Bromeis den Entwurf, die Ausführung erfolgte durch den Kasseler Schreinermeister Justus Siebrecht. Den Stoff bezog man aus Lyon, die vergoldeten Bronzen kamen aus Paris. Der Polsterbezug wurde 1978/79 unter Wiederverwendung der alten Borten erneuert. Zusammengehörige Sitzgruppe: 2.1.2334 - 2.1.2338, 2.1.2423 - 2.1.2429, 2.4.192 - 193, 2.7.563, 2.7.569, 2.7.599, 2.7.600 und 2.7.604.
Inv. B.Linnemann, 25.11.1999



Literatur:
Rolf Bidlingmaier, Kasseler Empiremöbel auf Schloß Wilhelmshöhe, in: Weltkunst, Heft 13, 1.November 1998, S. 2422-2425.

Siehe auch:


  1. SM 2.1.2423: Ruhesofa, 1 von 2
  2. SM 2.1.2424: Ruhesofa, 1 von 2
  3. SM 2.1.2429: Stuhl, gepolstert, 1 von 6
  4. SM 2.4.192: Kommode, 1 von 2
  5. SM 2.7.569: Ofenschirm, 1 von 2
  6. SM 2.7.604: Bett


Letzte Aktualisierung: 25.03.2021


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum