|<<   <<<<   1 / 4   >>>>   >>|

Edward Hyde Comte de Clarendon, aus: Edward, comte de Clarendon, Histoire de la rébellion, et des guerres civiles d'Angleterre, depuis 1641 jusqu'au rétablissement du roi Charles II.‎



Edward Hyde Comte de Clarendon, aus: Edward, comte de Clarendon, Histoire de la rébellion, et des guerres civiles d'Angleterre, depuis 1641 jusqu'au rétablissement du roi Charles II.‎


Inventar Nr.: GS 14294
Bezeichnung: Edward Hyde Comte de Clarendon, aus: Edward, comte de Clarendon, Histoire de la rébellion, et des guerres civiles d'Angleterre, depuis 1641 jusqu'au rétablissement du roi Charles II.‎
Künstler / Hersteller: Philibert d. Ä. Bouttats (1654 - tätig um 1722), Stecher, Vermutet
Philibert d. J. Bouttats (um 1675 - tätig um 1736), Stecher, Vermutet
Peter Lely (1618 - 1680), Inventor
Dargestellt: Edward Hyde comte de Clarendon (1661 - 1724), Dargestellt
Datierung: 1701
Objektgruppe: Druckgraphik
Geogr. Bezug:
Material / Technik: Papier
Maße: 15,5 x 9,3 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: Deus nobis haec otia fecit
P. Leli Pinx.
Edward Comte de Clarendon. Grand Chancellier d'Angleterre & Chancellier de l'université d'Oxford
Bouttats (unleserlich) sculp.


Literatur:
zu Lely: Thieme Becker, Bd. XXIII, S. 13/14; zu Clarendon: Brockhaus, Mannheim 1987, Bd. 4, S. 594/595.


Letzte Aktualisierung: 06.08.2021


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum