|<<   <<<<   1 / 12   >>>>   >>|

Landgräfin Amalie Elisabeth von Hessen-Kassel (1602 - 1651), geborene Gräfin von Hanau-Münzenberg



Landgräfin Amalie Elisabeth von Hessen-Kassel (1602 - 1651), geborene Gräfin von Hanau-Münzenberg


Inventar Nr.: AZ 423
Bezeichnung: Landgräfin Amalie Elisabeth von Hessen-Kassel (1602 - 1651), geborene Gräfin von Hanau-Münzenberg
Künstler / Hersteller: Gerrit van Honthorst (1592 - 1656), Maler/in, Kopie nach
Dargestellt: Amalie Elisabeth Landgräfin von Hessen-Kassel (1602 - 1651), Dargestellt
Datierung: 1645 - 1650
Objektgruppe: Gemälde
Geogr. Bezug:
Material / Technik: Leinwand
Maße: 75 x 60 cm (Bildmaß)
Leihgeber: Stadt Kassel, Städtische Kunstsammlungen


Katalogtext:
Das lange Zeit als Porträt Landgräfin Hedwig Sophie angesehene Porträt stellt Landgräfin Amalia Elisabeth als Witwe dar, die mit Wilhelm V. von Hessen- Kassel verheiratet war, der 1637 verstarb. In ovalem Spiegel ist die Landgräfin als Halbfigur nach rechts gedreht dargestellt. Sie trägt schwarze Witwenkleidung und ist mit einer Perlenkette und ebensolchen Armbändern geschmückt. Mit zwei Fingern der rechten Hand fasst sie die an ihrem Decolleté befestigte Perle.
Das Gemälde ist eine Kopie nach dem 1645 datierten und signierten Porträt in Ashdown House, National Trust.



Literatur:
  • Judson, J. Richard: Gerrit van Honthorst 1592-1656. Doornspijk 1999, S. 298, Kat.Nr. 421.
  • Lange, Justus: Bildnisse der Hanauer Grafen im Kontext der Oranien-Naussauischen Porträtmalerei. In: Asschenfeldt, Victoria [Hrsg.]; Gräf, Holger Th. [Hrsg.]; Laufs, Markus [Hrsg.]: Die Neustadt Hanau (2022), S. 104-113, S. 110, Abbildung S. 110.


Letzte Aktualisierung: 25.07.2022



© Hessen Kassel Heritage 2024
Datenschutzhinweis | Impressum