|<<     2 / 2     >>|

Doppelmuldenfalzziegel (zur Gruppe der Preßdachziegel gehörig)



Doppelmuldenfalzziegel (zur Gruppe der Preßdachziegel gehörig)


Inventar Nr.: Kr 2 L 15
Bezeichnung: Doppelmuldenfalzziegel (zur Gruppe der Preßdachziegel gehörig)
Künstler / Hersteller: G. H. Braun
Datierung: nach 1881/1.H.20.Jh.
Objektgruppe: L Ziegel (02 Gebäudeteile)
Geogr. Bezug: Calden [Gemeinde] (Europa->Deutschland->Hessen->Kassel [Landkreis])
Material / Technik: Ton, unglasiert
Maße: 5,1 x 40,5 x 23 cm (Objektmaß)


Katalogtext:
Maschinell hergestellte, rechteckige Tonplatte mit zwei nebeneinander angeordneten Mulden und je einem Doppelfalz entlang der oberen Breitseite und der linken Längsseite. Rückseite mit je einem Doppelfalz an der rechten Längsseite und entlang der unteren Breitseite. Eine Aufhängenase rechts hinten, eine Lochung oben mittig.

In Rückseite mit eingepreßt: "G.H. BRAUN, CALDEN".




Letzte Aktualisierung: 05.03.2019


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum