Beistelltisch, sog. Grottentisch



Beistelltisch, sog. Grottentisch


Inventar Nr.: KP 1992/92
Bezeichnung: Beistelltisch, sog. Grottentisch
Künstler / Hersteller: Fa. Pauly & Cie., fraglich
Datierung: Ende 19. Jahrhundert
Objektgruppe: Möbel / Innenausstattung
Geogr. Bezug: Venedig (?), Italien
Material / Technik: Lindenholz, Polimentversilberung auf Kreidegrund, zum Teil mit Lasur patiniert.
Maße: 75 x 60 x 60 cm (Objektmaß)


Katalogtext:
Meeresgetier findet sich im Kunsthandwerk, besonders bei Brunnen, seit der Antike. Für die Inneneinrichtung gewannen um 1900 die sogenannten "Grottenmöbel" eine gewisse Popularität, in gedanklicher Verbindung mit den stets mit Wasser gedachten künstlichen Grotten(bauwerken).
Im Programm der Firma Pauly & Cie., Venedig, finden sich dem Kasseler Tisch vergleichbare Möbel seit den 90er Jahren des 19. Jahrhunderts. Die Produktion wurde erst um 1930 eingestellt.
(November 2018, Cornelia Weinberger)



Literatur:
  • Historismus. Angewandte Kunst im 19. Jahrhundert. 4 Bde. Kassel 1987-1997, Kat.Nr. 615.


Letzte Aktualisierung: 02.11.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum