|<<   <<<<   8 / 16   >>>>   >>|

Punschterrine mit Szenen nach William Hogarth



Punschterrine mit Szenen nach William Hogarth


Inventar Nr.: KP St.C.Bose 180
Bezeichnung: Punschterrine mit Szenen nach William Hogarth
Künstler / Hersteller: Königliche Porzellanmanufaktur Berlin (1763 - 1918)
Datierung: vor 1837
Objektgruppe: Gefäß / Tafelgeschirr / Tafelgerät
Geogr. Bezug: Deutschland, Berlin
Material / Technik: Porzellan, bemalt, goldstaffiert.
Maße: 36 x 29,7 x 29,7 cm (Objektmaß)
Beschriftungen: Unterglasurblaue verwaschene Szeptermarke, Preßmarke 18 (?), Ritzzeichen III, Malersignatur B auf einem Zettel an der Hauswand in der Konzertszene und auf einem Zettel auf dem Tisch in der Deckelszene.


Katalogtext:
Die kugelige Deckelterrine mit einem Bacchuskind als Griff ist mit vier Szenen nach Kupferstichen von William Hogarth (1697-1764) bemalt. Die detailgetreue Umsetzung der grafischen Vorlagen in die Porzellanmalerei wie auch die naturalistische Gestaltung des Bacchuskindes mit der Weinflasche sind typisch für das frühe 19. Jahrhundert.
(Cornelia Weinberger, Dezember 2018)



Literatur:
  • Historismus. Angewandte Kunst im 19. Jahrhundert. Bde. 1-4. Staatliche Museen Kassel. Kassel 1987-1997, S. Bd. 2, S. 219f., Kat.Nr. 491.


Letzte Aktualisierung: 24.09.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2020
Datenschutzhinweis | Impressum