|<<   <<<<   2 / 8   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 19359, [S. 102av]
 
Werktitel: Die sterbende Heilige Cäcilie in den Armen barmherziger Christen, die sie beweinen und das Blut ihrer Wunden abwischen
in der Platte: S. Cecilia moribonda in braccio a pietosi Cristiani, che piangono, e le asciugano il sangue delle ferite
Serie: Das Kloster San Michele in Bosco von Bologna / Il claustro di San Michele in Bosco di Bologna, Nr. 35
Beteiligte Personen:
Stecher:Giovanni Fabbri (+1777)
Zeichner:Jacopo Alessandro Calvi (1740 - 1815)
Inventor:Lorenzo Garbieri (1582 - 1654)
Datierung:
Druck:1776 (Typendruck (Titelblatt))
Technik: Kupferstich
Maße: 25,2 x 15 cm (Plattenmaß)
Beschriftungen: in der Platte: Lorenzo Garbieri inv. e dip.; Giacomo Calvi dis.; Gio. Fabbri inc.; S. Cecilia moribonda in braccio a pietosi Cristiani, che piangono, e le asciugano il sangue delle ferite.; 35
Geogr. Bezüge:
Druckort: Italien, Bologna
IconClass: 11HH(CECILIA)68   Tod der hl. Cäcilia: sie liegt mit drei Wunden im Nacken am Boden
31E1   sterben
49G33   (eine Wunde) reinigen, säubern
31B6214   weinen
Anmerkungen:
Kommentar: Nach dem Fresko von L. Garbieri in Bologna, San Michele in Bosco.



Letzte Aktualisierung: 05.02.2021


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum