|<<   <<<<   63 / 64   >>>>   >>|



Inventar Nr.: SM-GS 6.2.729, S. 1
 
Werktitel: Vorwort, Seite 1
Konvolut / Serie: Recueil de peintures antiques trouvées à Rome / Sammlung antiker Malereien, die in Rom gefunden wurden, (o. Lit. 034)
Beteiligte Personen:
Autor / Verfasser:Pierre-Jean Mariette (1694 - 1774)
Anne Claude Philippe de Caylus (1692 - 1765)
Jean Jacques Barthélemy (1716 - 1795)
Verleger:François-Ambroise Didot (1730 - 1804)
Pierre Michel Lamy (tätig um 1777 - 1829)
Giovanni Claudio Molini (1724 - 1812)
Datierung:
Publikation:1783 (Typendruck (Titelblatt))
Technik: Typendruck
Beschriftungen: Typendruck: RECUEIL DE PEINTURES ANTIQUES. AVERTISSEMENT. LA PEINTURE n'a ... heureux de posséder
Geogr. Bezüge:
Verlagsort: Frankreich, Paris
Anmerkungen:
Kommentar: Es folgen 72 Seiten mit typographischem Text (bis Seite 73): zunächst das Vorwort (S. 1-12), dann eine Beschreibung der antiken Malereien von Pierre-Jean Mariette (Figure I-XXXIII, S. 13-33), ein weiteres Vorwort (S. 34) und schließlich die Beschreibung des Mosaikes von Palestrina von Jean Jacques Barthélemy von 1760 (Figure XXXUV, S. 35-73).
Zum Text vgl. das Exemplar in Los Angeles, Getty Research Institute (Inv.-Nr. 87-B15251), ebenfalls in der zweiten Auflage von 1783, bei dem die kolorierten Stiche zwischen die Textseiten gebunden wurden.



Letzte Aktualisierung: 08.10.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum