Inventar Nr.: GS 19345, [fol. 209]
 
Werktitel: Der kämpfende Herakles
in der Platte: Combat d'Hercule
Hist. Inhaltsverzeichnis: Hercule & Achelouae
Konvolut / Serie: Antikensammlung zu Dresden / Recueil des Marbres Antiques ... dans la Galerie du Roy de Pologne, 230 Bll., Nr. 209, (o. Lit. 002)
Beteiligte Personen:
Stecher:Christian Philipp Lindemann (1700 - 1754)
Zeichner der Vorlage:Anna Maria Werner (1688 - 1753)
Inventor:Francesco Baratta d.Ä. (1595 - 1666)
Verleger:Raymond Leplat (1664 - 1742)
Drucker:Johanna Margaretha Stoessel (tätig von 1733 - 1768)
Datierung:
Entstehung der Platte:1734 (in der Platte)
Technik: Radierung
Maße: 41,2 x 26 cm (Plattenmaß)
Beschriftungen: in der Platte: 209.; AWernerin [ligiert] delin.; C. P. Lindemann sculpsit. Dresdæ 1734.; Combat d'Hercule.; Opera de Franc.o Baratto Romæ.
Geogr. Bezüge:
Entstehungsort der Platte: Deutschland, Dresden
Entstehungsort der Vorlage: Italien, Rom
Verlagsort: Deutschland, Dresden
IconClass: 31A   die (nackte) menschliche Figur; Ripa: Corpo humano
94L8(LION'S SKIN)   Attribute des Herkules: Löwenfell
94L8(CLUB)   Attribute des Herkules: Knüppel
31A2312   figura serpentinata
94L41   Herkules kämpft mit Helden, Göttern oder Fabelwesen
9   Klassische Mythologie und Antike Geschichte
48C2   Skulptur, Plastik, Bildhauerkunst
Anmerkungen:
Kommentar: Nach der Skulptur von Francesco Baratta d.Ä. in Dresden, Staatliche Kunstsammlungen Dresden (Inv.-Nr. H4 003 / 017).


Literatur:
  • Le Blanc, Charles: Manuel de l'Amateur d'Estampes [...]. Bd. 2. Paris 1854-1890, S. 554, Kat.Nr. 13-20.


Letzte Aktualisierung: 07.12.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum