Inventar Nr.: GS 20396, fol. 68
 
Werktitel: Weide meine Lämmer
in der Platte: Pasce oves meas
nach Literatur: Weide meine Lämmer
Konvolut / Serie: Raffaels Fresken in den Fensterlaibungen der Stanzen / Picturae omniumq[ue] bonarum Artium Cultori eximio, 15 Bll., Bernini Pezzini 1985.58.VI / Stuttgart 2001.393.F 7.1
Beteiligte Personen:
Stecher:Pietro Santi Bartoli (1635 - 1700)
Inventor:Raffael (1483 - 1520)
Verleger:Giovanni Giacomo de Rossi (1627 - 1691)
Datierung:
Entstehung der Platte:1636 - 1667 (geschätzt)
Technik: Radierung
Maße: 10,1 x 26,3 cm (Plattenmaß)
Beschriftungen: in der Platte: Rafael Sanctio Vrbin. Inu.; Petrus Sanctus Bartolus delin. et sculp.; Pasce oues meas. Ioan. Cap. 21.; Io. Iacobus de Rubeis formis Romae ad Templu. Pacis cu Priu. S. Pont.
Geogr. Bezüge:
Entstehungsort der Vorlage: Vatikanstadt, Apostolischer Palast, Stanzen
Verlagsort: Italien, Rom
IconClass: 73E376   die Mission des Petrus (Pasce oves meas): Christus zeigt auf ein Lamm; Petrus hält eventuell Schlüssel in der Hand
47I2211   Herde, Schafherde, Rinderherde
31A233   kniende Figur
73F1   die Geminschaft der Jünger (predigt, heilt etc.) (Apostelgeschichte 2:42-47, 4:32 - 5:11)
Anmerkungen:
Kommentar: Nach den Fresken von Raffael in den Fensterlaibungen der Stanzen.


Literatur:
  • Bernini Pezzini, Grazia; Massari, Stefania; Prosperi Valenti Rodinò, Simonetta: Raphael invenit. Stampe da Raffaello nelle collezioni dell'Istituto Nazionale per la Grafica. Rom 1985, S. 59, Kat.Nr. VI 12.
  • Grelle Iusco, Anna: Indice delle stampe intagliate in rame a bulino e in acqua forte esistenti nella stamperia di Lorenzo Filippo De' Rossi. Contributo alla storia di una stamperia romana. Rom 1996, S. 465, Kat.Nr. p.68 c.6.
  • Höper, Corinna; Brückle, Wolfgang; Felbinger, Udo: Raffael und die Folgen. Das Kunstwerk in Zeitaltern seiner graphischen Reproduzierbarkeit. Ausstellungskatalog. Stuttgart, Staatsgalerie, Graphische Sammlung. Ostfildern-Ruit 2001, S. 394, Kat.Nr. F 7.1.5.


Letzte Aktualisierung: 31.07.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum