|<<   <<<<   12 / 28   >>>>   >>|



Inventar Nr.: SM-GS 6.2.737, [fol. 14]
 
Werktitel: Facade von dem Hochfürstl. Schloße zu Eutien wie selbiges gegen Abend anzusehen
in der Platte: Facade von dem Hochfürstl. Schloße zu Eutien wie selbiges gegen Abend anzusehen
Beteiligte Personen:
Stecher:Martin Engelbrecht (1684 - 1756)
Inventor:Johann Christian Löwen (1690 - 1760)
Zeichner der Vorlage:Johann Christian Löwen (1690 - 1760)
Datierung:
Entstehung der Platte:1735 - 1751 (geschätzt)
Technik: Radierung, Kupferstich
Maße: 26,4 x 39,7 cm (Plattenmaß)
Beschriftungen: in der Platte: J. C. Levon inv. et del.; FACADE von dem Hochfürstl. Schloße zu EUTIEN wie selbiges gegen Abend anzusehen.; Façade du Chateau de S. A. S. à Eutin vers le Nord=Ouëst.
Handschrift: in der oberen linken Ecke der Radierung mit Feder in Braun: J3
Geogr. Bezüge:
Darstellung: Deutschland, Eutin, Schloss Eutin
Verlagsort: Deutschland, Augsburg
IconClass: 48C141   Darstellung eines realen Gebäudes (das noch existiert oder einmal existiert hat)
41A12   Burg, Schloß
25H224   kleiner Kanal, Wassergraben
41A3611   Turmhelm, -spitze (eines Hauses oder Gebäudes)
46C112   Brücke
Anmerkungen:
Foliierung: Seite wurde mit 34 statt 14 bezeichnet.


Literatur:
  • Schott, Friedrich: Der Augsburger Kupferstecher und Kunstverleger Martin Engelbrecht und seine Nachfolger. Ein Beitrag zur Geschichte des Augsburger Kunst- u. Buchhandels von 1719 bis 1896. Augsburg 1924, S. 58, Kat.Nr. ohne Nummer.


Letzte Aktualisierung: 16.10.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum