Inventar Nr.: GS 19347, [fol. 35]
 
Werktitel: Samson wird von den Philistern gefangen genommen
Konvolut / Serie: Die großen Taten des Samson / Histoire des Actions extraordinaires de Samson, 40 Bll., Nr. 35, (o. Lit. 017)
Beteiligte Personen:
Stecher:Jean-Baptiste de Poilly (um 1669 - 1728)
Inventor:François Verdier (1651 - 1730)
Verleger:Benoît d. Ä. Audran (1661 - 1721)
Charles Simonneau (1645 - 1728)
Datierung:
Publikation:1698 (in der letzten Platte)
Technik: Radierung
Maße: 15,7 x 21,2 cm (Plattenmaß)
Beschriftungen: in der Platte: Inv. et dessiné par F. Verdier; et Gravé par I. B. de Poilly.; Samson ayant les yeux ... de ses Ennemis mortels.; (35); Samson oculis effossis viri ... hostibus ludibrio est
Geogr. Bezüge:
Verlagsort: Frankreich, Paris
IconClass: 71F377   Samson wacht auf und erkennt, daß er seiner Haare und seiner Stärke verlustig gegangen ist; er wird gefangengenommen
44G3121   Gefangener, Häftling mit gefesselten Händen
45B   der Soldat; Soldatenleben
46C131   auf einem Pferd, Esel oder Maultier reiten; Reiter(in)
25HH112   Felsen - HH - ideale Landschaften


Literatur:
  • Le Blanc, Charles: Manuel de l'Amateur d'Estampes [...]. Bd. 3. Paris 1854-1890, S. 223, Kat.Nr. 5.


Letzte Aktualisierung: 25.11.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum