Inventar Nr.: SM-GS 6.2.737, fol. 1
 
Werktitel: Titelblatt: Wahre Abbildung und umständliche Beschreibung der Bischöffl. Residentz und Gartens ... zu Eutien
in der Platte: Titelblatt: Wahre Abbildung und umständliche Beschreibung der Bischöffl. Residentz und Gartens ... zu Eutien
Beteiligte Personen:
Stecher:Martin Engelbrecht (1684 - 1756)
Zeichner der Vorlage:Johann Christian Löwen (1690 - 1760)
erwähnte Person:Adolf Friedrich König von Schweden (1710 - 1771)
Datierung:
Entstehung der Platte:1735 - 1751 (geschätzt)
Technik: Radierung
Maße: 45,4 x 57,4 cm (Plattenmaß)
Beschriftungen: in der Platte: Wahre Abbildung und umständliche Beschreibung der Bischöffl Residenz und Gartens des Hochwürdigst durchlauchtigsten Fürsten und Herrn Herrn ADOLPH FRIDERICHS, Erben zu Norwegen, Erwehlten Bischoffen zu Lübeck Herzogen zu Schleswig=Holstein, Stormarn und der Dithmarschen Graffen zu Oldenburg und Delmenhorst, zu Eutien. ... gezeichnet von Johann Christian Löwen, Hochfürstl. Bischöffl Ober Lands Bau Director in XV. Blättern gestochen zu Augspurg durch Martin Engelbrecht ... à Augsbourg par M: Engelbr:
Geogr. Bezüge:
Entstehungsort der Platte: Deutschland, Augsburg
erwähnter Ort: Deutschland, Eutin, Schloss Eutin
IconClass: 49M43   Titelseite
48A9863   Rocaille-Ornament
61B2(...)1   historische Person (mit NAMEN) - Porträt einer historischen Person
46A122   Wappenschild, heraldisches Symbol
48C10   symbolische Darstellungen, Allegorien und Embleme der Architektur; Architectura; Ripa: Architettura
48C7322   Harfe
Anmerkungen:
Montierung: Die Radierung wurde mittig gefaltet und mit der rechten Seite auf den Falz geklebt.


Literatur:
  • Schott, Friedrich: Der Augsburger Kupferstecher und Kunstverleger Martin Engelbrecht und seine Nachfolger. Ein Beitrag zur Geschichte des Augsburger Kunst- u. Buchhandels von 1719 bis 1896. Augsburg 1924, S. 58, Kat.Nr. 212.


Letzte Aktualisierung: 16.10.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum