|<<   <<<<   20 / 41   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 19347, [fol. 27]
 
Werktitel: Samson trinkt Wasser aus dem Eselskinnbacken
nach IFF: Soif de Samson
Konvolut / Serie: Die großen Taten des Samson / Histoire des Actions extraordinaires de Samson, 40 Bll., Nr. 27, (o. Lit. 017)
Beteiligte Personen:
Stecher:Benoît d. Ä. Audran (1661 - 1721)
Inventor:François Verdier (1651 - 1730)
Verleger:Charles Simonneau (1645 - 1728)
Benoît d. Ä. Audran (1661 - 1721)
Datierung:
Publikation:1698 (in der letzten Platte)
Technik: Radierung
Maße: 15,7 x 20,8 cm (Plattenmaß)
Beschriftungen: in der Platte: Inv. et dessiné par F. Verdier; et Gravé par B. Audran; Samson apres auoir ... dont il se desaltera; (27); Samson mille interfectis ... haustis expleuit sitim
Geogr. Bezüge:
Verlagsort: Paris
IconClass: Sekundäre Ikonographie: 71F3561   Samson trinkt aus dem Eselskinnbacken, mit dem er tausend Philister erschlagen hat
Sekundäre Ikonographie: 11C22   Gottvater als junger oder erwachsener Mann (Jupiter gleichend)
Primäre Ikonographie: 31A27631   auf Wolken sitzen oder stehen
Sekundäre Ikonographie: 31E234   gewaltsamer Tod durch Schläge, Tritte, Stiche etc.


Literatur:
  • Weigert, Roger-Armand: Inventaire du fonds français, graveurs du XVIIe siècle. Bd. 1: Alix (Jean) - Boudeau (Jean). Paris 1939, S. 107, Kat.Nr. 5-17.


Letzte Aktualisierung: 07.12.2020



© Hessen Kassel Heritage 2024
Datenschutzhinweis | Impressum