|<<   <<<<   19 / 22   >>>>   >>|



Inventar Nr.: SM-GS 6.2.767, fol. 57
 
Werktitel: Die Paarsche Reitschule
in der Platte: Prospect der Reitschul und Garten Ihro [...] Graffen von Paar
Titel lateinisch: Prospectus Horti et Scholae Equestris Illustrissimi Comitis Iosephi de Paar
Beteiligte Personen:
Stecher:Georg Daniel Heumann (1691 - 1759)
Zeichner der Vorlage:Salomon Kleiner (1703 - 1761)
Verleger:Johann Andreas d. Ä. Pfeffel (1674 - 1748)
erwähnte Person:Joseph Ignatz von Paar (1660 - 1735)
Datierung:
Entstehung der Platte:1724 - 1725 (geschätzt)
Technik: Radierung
Maße: 22,9 x 33,4 cm (Plattenmaß)
Beschriftungen: in der Platte: 22.; Prospectus HORTI ET SCHOLAE ... in der Alser Gassen.; Sal. Kleiner Ing. Elect. Mogunt. del.; Cum Privil. S. C. M.; G. D. Heümann sculps.
Geogr. Bezüge:
Darstellung: Österreich, Wien, Paarsche Reitschule
Verlagsort: Deutschland, Augsburg
IconClass: 46C1311   Reitschule, Manege
25I22   Prospekt eines Dorfes, Panorama eines Dorfes, Silhouette eines Dorfes
41A636   Französischer Garten, Barockgarten, geometrischer Garten
25H17   Wiese, Weideland
26B2   Regenbogen
46C13187   ein Pferd am Zügel führen; der Reiter befindet sich neben dem Pferd
Anmerkungen:
Kommentar: Die Paarsche Reitschule wurde ab 1700 errichtet. Die Anlage bestand bis ca. 1912 im Bereich der heutigen Laudon-, Skoda- und Lederergasse.
Nach der Zeichnung von S. Kleiner in Wien, Österreichische Nationalbibliothek (Inv.-Nr. Cod. min. 9 / 2, fol. 103).



Letzte Aktualisierung: 04.07.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2022
Datenschutzhinweis | Impressum