Inventar Nr.: SM-GS 6.2.767, fol. 21
 
Werktitel: Die Kirche St. Johannnis des Täuffers
in der Platte: Die Kirche St. Johannnis des Täuffers
Titel lateinisch: Templum S. Ioannis Baptistae
Beteiligte Personen:
Stecher:unbekannt
Zeichner der Vorlage:Salomon Kleiner (1703 - 1761)
Verleger:Johann Andreas d. Ä. Pfeffel (1674 - 1748)
erwähnte Person:Ferdinand II. Kaiser des Heiligen Römischen Reiches (1578 - 1637)
Datierung:
Entstehung der Platte:1721 - 1724 (geschätzt)
Technik: Radierung
Maße: 23,2 x 35,5 cm (Plattenmaß)
Beschriftungen: in der Platte: 20.; Templum S. IOANNIS BAPTISTAE ... c. Die Apotheck.
Geogr. Bezüge:
Darstellung: Österreich, Wien, Barmherzigenkirche hl. Johannes der Täufer
Verlagsort: Deutschland, Augsburg
IconClass: 48C141   Darstellung eines realen Gebäudes (das noch existiert oder einmal existiert hat)
11Q7121(TOWER)   Teile des Außenbaus einer Kirche und Anbauten: Turm
47I1451   Heuwagen
11Q71423   Altarkreuz, Kruzifix
41A323   monumentale Tür; Portal; Aedikula
25I1   Stadtansicht (allgemein); Vedute
Anmerkungen:
Kommentar: Nach der Zeichnung von S. Kleiner in Wien, Österreichische Nationalbibliothek (Inv.-Nr. Cod. min. 9 / 2, fol. 122).


Literatur:
  • Fauser, Alois: Repertorium älterer Topographie. Druckgraphik von 1486 bis 1750. Bd. II: L - Z. Wiesbaden 1978, S. 870, Kat.Nr. 15431.


Letzte Aktualisierung: 04.07.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum