|<<   <<<<   1 / 29   >>>>   >>|

Allegorie auf den Einzug des Fürsten Johann Wilhelm Friso von Nassau-Diez und seiner Gemahlin Marie Luise von Hesse-Kassel in Leeuwarden



Allegorie auf den Einzug des Fürsten Johann Wilhelm Friso von Nassau-Diez und seiner Gemahlin Marie Luise von Hesse-Kassel in Leeuwarden


Inventar Nr.: GS 10374
Bezeichnung: Allegorie auf den Einzug des Fürsten Johann Wilhelm Friso von Nassau-Diez und seiner Gemahlin Marie Luise von Hesse-Kassel in Leeuwarden
Künstler / Hersteller: Arnold Houbraken (1660 - 1719), Zeichner
François Halma (1653 - 1722), Inventor
Dargestellt: Johann Wilhelm Friso Fürst von Nassau-Dietz (1687 - 1711), Dargestellt
Marie Luise Fürstin von Nassau-Diez (1688 - 1765), Dargestellt
Datierung: 1710
Objektgruppe: Zeichnung
Geogr. Bezug:
Material / Technik: Kohle, Pinsel in Graubraun, grau und braun laviert, weiß gehöht, blaue und goldene Randleiste auf Papier
Maße: 58 x 83,2 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: Signatur: Unten links mit brauner Tinte bez.: "A. Houbraken. Inv: et Del."; unten links unterhalb der Randleiste schwer lesbar: "F. Halma invenit"


Literatur:
  • Oehler, Lisa: Niederländische Zeichnungen des 16. bis 18. Jahrhunderts. Staatliche Kunstsammlungen Kassel, Kupferstichkabinett, Schloß Wilhelmshöhe. Katalog I. Fridingen 1979, Kat.Nr. 32.
  • Herkules. Tugendheld und Herrscherideal. Das Herkules-Monument in Kassel-Wilhelmshöhe. Kassel, Eurasburg 1997, S. 74, Kat.Nr. 41.
  • Lukatis, Christiane; Ottomeyer, Hans (Hrsg.): Mit Pinsel, Feder und Stift. Meisterzeichnungen der Graphischen Sammlung. Ausstellungskatalog. Staatliche Museen Kassel. Kassel u. a. 2000, S. 94, Kat.Nr. 40.
  • Bungarten, Gisela (Hrsg.): Groß gedacht! Groß gemacht? Landgraf Carl in Hessen und Europa. Ausstellungskatalog. Kassel, Museumslandschaft Hessen Kassel. Petersberg 2018, S. 188, Kat.Nr. III.35.


Letzte Aktualisierung: 20.11.2021


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2022
Datenschutzhinweis | Impressum