Inventar Nr.: GS 20355, fol. 23
 
Werktitel: Die Armee des Prinzen von Oranien, besiegt bei Mont Cassel von der Armee des Königs, befehligt vom Herzog von Orleans
in der Platte: Exercitus principis auriaci ad castellum morinorum a duce Aurelianensi si coesu fugatus que, anno 1677
in der Platte: L'armée du Prince d'Orange deffaite deuant Mont Cassel par l'armée du Roy commandée par Monsieur Duc d'Orléans, en 1667
Hist. Inhaltsverzeichnis: 23. | L’Armée du Prince d’Orange defaite devant Mont-Castel, par l’Armée / du Roy, 1677. | ,, [A. F. v. der Meulen] | ,, [R. Bonnart.]
Beteiligte Personen:
Stecher:Robert Bonnart (1652 - 1729)
Inventor:Adam Frans van der Meulen (1632 - 1690)
Verleger:Adam Frans van der Meulen (1632 - 1690)
erwähnte Person:Philippe d' Orléans (1640 - 1701)
Datierung:
Entstehung der Platte:1677 - 1685 (geschätzt)
Technik: Kupferstich, Radierung
Maße: 63 x 53,9 cm (Plattenmaß)
80 x 62 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Platte: R. Bonnart, sculp.; L'armée du Prince d'Orange deffaite deuant Mont Cassel par l'armée du Roy commandée par Monsieur Duc d'Orléans, en 1667.; Dessigné sur le Naturel, et peint dans le grand Escalier du Chasteau de Versailles, par F. Vander Meulen.; ... F. Vander Meulen.
Handschrift: unten rechts mit Bleistift: 23
Geogr. Bezüge:
Darstellung: Frankreich, Cassel
Verlagsort: Frankreich, Paris, Hôtel royal des Gobelins
Verlagsort: Frankreich, Paris, Rue Saint-Jacques
IconClass: 45B   der Soldat; Soldatenleben
45H   Schlacht, bewaffnete Auseinandersetzungen (generell)
25I1   Stadtansicht (allgemein); Vedute
46C131   auf einem Pferd, Esel oder Maultier reiten; Reiter(in)
47D31   Windmühle
25H   Landschaften
Anmerkungen:
Kommentar: Nach einem Gemälde von A. F. van der Meulen.
Montierung: Der Stich ist am oberen und rechten Rand gefaltet und umgeklappt und links auf den Falz geklebt.


Literatur:
  • Weigert, Roger-Armand: Inventaire du fonds français, graveurs du XVIIe siècle. Bd. 1: Alix (Jean) - Boudeau (Jean). Paris 1939, S. 452, Kat.Nr. 134.


Letzte Aktualisierung: 17.12.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2022
Datenschutzhinweis | Impressum