|<<   <<<<   4 / 7   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 19360, fol. 128
 
Werktitel: Die Heilige Klara von Assisi
Hist. Inhaltsverzeichnis: 128. | Une Religieuse devant un Crucifix | _"_ [Bassan (da Ponte)] | _"_ [L. Vorsterman jun.]
nach Hollstein: St. Guiliana Falconeri [sic.]
Konvolut / Serie: Das Theater der Maler von David Teniers / Theatrum Pictorium / Le Theatre des Peintures de David Teniers, 234 Bll., Bähr 2009.466.1-246
Beteiligte Personen:
Stecher:Lucas d. J. Vorsterman (1624 - 1666)
Maler der Vorlage:David d. J. Teniers (1610 - 1690)
Inventor:Leandro Bassano (1557 - 1622)
Jacopo Bassano (1510 - 1592), alte Zuschreibung
Verleger:David d. J. Teniers (1610 - 1690)
Datierung:
Entstehung der Platte:1655 - 1659 (geschätzt)
Publikation:1660 (nach Bähr 2009)
Technik: Kupferstich, Radierung
Maße: 22,2 x 16,9 cm (Plattenmaß)
Beschriftungen: in der Platte: I. Bassan p.; 7 Alta. 5 Lata.; L. Vorsterman iunior s.
Geogr. Bezüge:
Verlagsort: Niederlande, Amsterdam
IconClass: 11HH(CLARE)9   Klara von Assisi, Jungfrau und Gründerin des Ordens der Klarissen (Arme Schwestern); mögliche Attribute: Buch, Kreuz, flammendes Horn, Lilie, Monstranz, Palmwedel, Hirtenstab, Rosenkranz - Bildnis einer weiblichen Heiligen
11Q751   (öffentliches) Gebet
11Q2121   Meditation über einem Totenschädel und/oder einem Kruzifix
25F26(RABBIT)   Nagetiere: Kaninchen
25F36(DUCK)   Wasservögel: Ente
11Q73242   Anbetung der Hostie, z.B. immerwährende Anbetung
Anmerkungen:
Kommentar: Nach dem Gemälde von Leandro Bassano (gegenseitig) in Wien, Kunsthistorisches Museum (Inv.-Nr. Gemäldegalerie, 43).


Literatur:
  • Bähr, Astrid: Repräsentieren, bewahren, belehren: Galeriewerke (1660-1800). Von der Darstellung herrschaftlicher Gemäldesammlungen zum populären Bildband. Hildesheim/Zürich/New York 2009, S. 472, Kat.Nr. 145.
  • Hollstein, Friedrich Wilhelm Heinrich (u. a.): Dutch and Flemish etchings, engravings and woodcuts. Ca. 1450-1700. Bd. 42: Alexander Voet I to Anthonie de Vos. Amsterdam (u. a.) 1949ff, S. 187, Kat.Nr. 198.


Letzte Aktualisierung: 16.11.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum