|<<   <<<<   6 / 6   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 19357, fol. 80
 
Werktitel: Adoni-Besek werden die Daumen und großen Zehen abgehackt
Hist. Inhaltsverzeichnis: 80 | On coupe les pouces et gros doits de preds | Judic | I, 6-7
Konvolut / Serie: Bilder der Bibel / Figures de la Bible, 212 Bll., Le Blanc III.191.49
Beteiligte Personen:
Stecher:François van Bleyswyck (1671 - 1746)
Inventor:Gerard Hoet (1648 - 1733)
Datierung:
Entstehung der Platte:1705 - 1720 (geschätzt)
Technik: Kupferstich, Radierung
Maße: 35,5 x 22 cm (Plattenmaß)
Beschriftungen: in der Platte: Judic. I: 6. 7. ... Dem Adonibezek werden die daumen an händen und füssen abgehauen ... en voeten afgehouwen.; G. Hoet del.; F. Bleiswyk fec.
IconClass: 71F1112   Adoni-Besek wird gefangengenommen; seine Daumen und großen Zehen werden abgeschnitten
31EE236   gewaltsamer Tod durch Verstümmelung - EE - fraglicher Tod, verwundete Person
45B   der Soldat; Soldatenleben


Literatur:
  • Le Blanc, Charles: Manuel de l'Amateur d'Estampes [...]. Bd. 1. Paris 1854, S. 371, Kat.Nr. 1.


Letzte Aktualisierung: 11.09.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2020
Datenschutzhinweis | Impressum