Die Hl. Katharina und die Hl. Anna



Die Hl. Katharina und die Hl. Anna


Inventar Nr.: GS 39581
Bezeichnung: Die Hl. Katharina und die Hl. Anna
Künstler / Hersteller: J. F. Cazenave (um 1770 - um 1843), Stecher
van der Wal (tätig um 1800 - 1815), Zeichner
Raffael (1483 - 1520), Inventor
van der Wal (tätig um 1800 - 1815), Verleger
Jean-Antoine-Claude Chaptal (1756 - 1832), Widmungsempfänger
Pelé (tätig um 1800), Drucker
Datierung: 1801
Objektgruppe: Druckgraphik
Geogr. Bezug: Frankreich, Paris, Rue Saint-Jacques
Material / Technik: Crayonmanier (Farbdruck) auf Papier
Maße: 76,8 x 49,6 cm (Blattmaß)
Provenienz:Sammlung Blanckenhagen
Beschriftungen: in der Platte (Druckgraphik): Dessiné au Muséum de Paris, par Vanderwal. Gravé par Cazenave.; S.TE CATHERINE ET S.TE ANNE, D'APRÈS LE TABLEAU D'UNE S.TE FAMILLE, PAR RAPHAEL D'URBIN, QUI SE TROUVE DANS LA GALERIE DU MUSÉUM. Dédiée au Citoyen Chaptal, Ministre de l'Intérieur.; Il y avait ... rendent si intéressante.; Déposé à la Bibliothéque Nationale, An 10.; A Paris chez Vanderwal, aux Filles S.te Marie, Rue S.t Jacques N.o 182.; Imprimé par Pelé.
Stempel: BLANCKENHAGEN / DROBBUSCH
Handschrift: unten rechts mit Bleistift: N. 41.



Letzte Aktualisierung: 26.03.2021


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum