|<<   <<<<   6 / 8   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 20308, fol. 91
 
Werktitel: Die Heilige Maria von Ägypten
Hist. Inhaltsverzeichnis: 91 | S. Marie Egÿptienne | _,,_ [Joseph Riberos] | M. Lasne.
nach IFF: Sainte Marie Egyptienne
Beteiligte Personen:
Stecher:Michel Lasne (vor 1590/1595 - 1667)
Inventor:José de Ribera (1591 - 1652)
Datierung:
Entstehung der Platte:1630 - 1660 (geschätzt)
Technik: Kupferstich
Maße: 25,4 x 19,3 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Platte: Sancta Maria Aegyptiaca, ex meretrice speculum poenitentiae, Tempore Iustini senioris: circa annum 520.; Ioseph Riberos In; Cum Priuilegio Regis.; MLasne fecit.
IconClass: 11HH(MARY OF EGYPT)   Maria Ägyptiaca, büßende Prostituierte; mögliche Attribute: langes Haar, drei Brotlaibe
11Q2121   Meditation über einem Totenschädel und/oder einem Kruzifix
11Q329   (fast vollständige) Nacktheit als Teil des asketischen lebens
11Q2121   Meditation über einem Totenschädel und/oder einem Kruzifix
11Q33   Rückzug in die Wildnis oder Wüste als Teil des asketischen Lebens
49MM32   Buch (geschlossen) - MM - geöffnetes Buch
41C621   Brot, Brotlaib
Anmerkungen:
Kommentar: Nach dem Gemälde von José de Ribera, Montpellier, Musée Fabre (Inv.-Nr. 837.1.27).


Literatur:
  • Le Blanc, Charles: Manuel de l'Amateur d'Estampes [...]. Bd. 2. Paris 1854-1890, S. 498, Kat.Nr. 27.
  • Weigert, Roger-Armand: Inventaire du fonds français, graveurs du XVIIe siècle. Bd. 7: Lasne (J.) - Leclerc (P.). Paris 1976, S. 68, Kat.Nr. 110.


Letzte Aktualisierung: 21.09.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2022
Datenschutzhinweis | Impressum