|<<   <<<<   2 / 26   >>>>   >>|

Johann Friedrich Bause



Johann Friedrich Bause


Inventar Nr.: GS 39394
Bezeichnung: Johann Friedrich Bause
Künstler / Hersteller: Ignaz Sebastian Klauber (1753 - 1817), Stecher
Anton Graff (1736 - 1813), Inventor
Johann Friedrich Frauenholz (1758 - 1822), Verleger
Dargestellt: Johann Friedrich Bause (1738 - 1814), Dargestellt
Datierung: 1795
Objektgruppe: Druckgraphik
Geogr. Bezug: Deutschland, Augsburg
Material / Technik: Radierung auf Papier
Maße: 37,5 x 27,5 cm (Plattenmaß)
40 x 29,7 cm (Blattmaß)
Provenienz:Sammlung Blanckenhagen
Beschriftungen: I. F. BAUSE. / gemalt von A. Graff. / gestochen von J. S. Klauber zu Augsburg 1795. / bey J. F. Frauenholz zu Nürnberg.
Stempel: BLANCKENHAGEN / DROBBUSCH
Punzierung: TIF [ligiert]

Literatur:
  • Le Blanc, Charles: Manuel de l'Amateur d'Estampes [...]. Bd. 2. Paris 1854-1890, Kat.Nr. 36, S. 458.
  • Andresen, Andreas; Heller, J.: Handbuch für Kupferstichsammler oder Lexicon der Kupferstecher, Maler-Radirer und Formschneider aller Länder und Schulen nach Massgabe ihrer geschätztesten Blätter u. Werke. 2 Bde. 2. Aufl. Leipzig 1870/73, Kat.Nr. 8 II?(III), S. 749.


Letzte Aktualisierung: 08.05.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2020
Datenschutzhinweis | Impressum