|<<   <<<<   1 / 20   >>>>   >>|



Inventar Nr.: SM-GS 6.2.752/1, [fol. 10]
 
Werktitel: Ruinen vom Kloster Petersberg bei Halle
in der Platte: Ruines du cloître Petersberg près de Halle
Konvolut / Serie: Topographie des Etats Prussiens. Sammlung aller schoenen und merkwürdigen Gegenden in saemmtlichen Koenigl. Preussischen Staaten, Heft 3, Nr. 18, Berndt 2007.443 (Morino) Topographie pittoresques
Beteiligte Personen:
Künstler:Johann Friedrich Nagel (1765 - 1825)
Verleger:Johann Gottlieb Morino (um 1758 - nach 1806)
Dedikator:Johann Gottlieb Morino (um 1758 - nach 1806)
Widmungsempfänger:Auguste Caroline Sophie Herzogin von Sachsen-Coburg-Saalfeld (1757 - 1831)
Datierung:
Entstehung der Platte:1788 (geschätzt)
Technik: Radierung, koloriert
Maße: 28 x 39,4 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: Typendruck: XVIII.; J S Nagel del et sculp.; RUINES DU CLOÎTRE PETERSBERG PRÈS DE HALLE; Dediée à S. A. S. Madame la Princesse Auguste Princesse de Saxe-Coburg etc, etc, par ses très humbles, très obeissants et trés soumis serviteurs Jean Morino et Compagl: Marchands d'Estampes de l'Academie Royale à Berlin,
Geogr. Bezüge:
Darstellung: Deutschland, Petersberg, Kloster Petersberg
Verlagsort: Deutschland, Berlin
IconClass: 11Q7129   Ruine einer Kirche, eines Klosters etc.
47I221   Vieh hüten; Hirt, Hirtin, Schafhirt, Schafhirtin, Kuhhirt etc.
47I2211   Herde, Schafherde, Rinderherde
Anmerkungen:
Kommentar: Am linken Rand der Radierung ein vertikaler Streifen mit feinen Papierresten.
Montierung: Die Radierung ist vollflächig auf die Buchseite geklebt.



Letzte Aktualisierung: 19.02.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2022
Datenschutzhinweis | Impressum