Inventar Nr.: SM-GS 6.2.790/2, fol. 32
 
Werktitel: Der neue Robinson auf der einsamen Ratten Insel im Süd=Meere St: Helena genannt.
in der Platte: Der neue Robinson auf der einsamen Ratten Insel im Süd=Meere St: Helena genannt.
Hist. Inhaltsverzeichnis: 32. Der neue Robinson . . . [nachträglicher Zusatz mit Bleistift von anderer Hand: 51]
Beteiligte Personen:
Künstler:Johann Michael Voltz (1784 - 1858)
Verleger:Friedrich Campe (1777 - 1846)
Dargestellte: Napoleon I. Kaiser von Frankreich (1769 - 1821)
Datierung:
Publikation:1815 (nach Scheffler 1995)
Technik: Radierung, koloriert
Maße: 25,6 x 20,5 cm (Blattmaß)
25 x 18,3 cm (Plattenmaß)
Beschriftungen: Handschrift: auf der Buchseite unten links neben der Radierung mit Bleistift: 51
in der Platte: Nap, armer Nap! in einer Schlafhaube? Wo hast du denn deinen pfiffigen Hut gelassen?; Ach, Hut und Degen, Krone und Scepter gingen bei la Belle Alliance verlohren!; Sub umbra alarum tuarum; Der zweite Theil meines Lebens.; Der neue Robinson auf der einsamen Ratten Insel im Süd=Meere St: Helena genannt.
Geogr. Bezüge:
Verlagsort: Deutschland, Nürnberg
IconClass: 44C312   politische Karikaturen und Satiren
41D29   Lumpenkleidung
44G38   Verbannung, Exil
41D2632   Sonnenschirm
25F26(RAT)   Nagetiere: Ratte
48CC7341   Trommel - CC - im Freien
44B192   Zepter, Herrscherstab (als Symbol der obersten Gewalt)


Literatur:
  • Hagen, Karl: Der zeitgenössische Illustrator der Freiheitskriege. Johann Michael Voltz von Nördlingen. Stuttgart 1863, S. 65, Kat.Nr. 428.
  • Scheffler, Sabine und Ernst; Unverfehrt, Gerd: So zerstieben getraeumte Weltreiche. Napoleon I. in der deutschen Karikatur. Stuttgart 1995, S. 363, Kat.Nr. 6.9.
  • Mathis, Hans Peter (Hrsg.): Napoleon I. im Spiegel der Karikatur. Ein Sammlungskatalog des Napoleon-Museums Arenenberg mit 435 Karikaturen über Napoleon I. Zürich 1998, S. 620, Kat.Nr. 426.


Letzte Aktualisierung: 25.09.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2022
Datenschutzhinweis | Impressum