|<<   <<<<   1 / 3   >>>>   >>|



Inventar Nr.: SM-GS 6.2.696, [fol. 95]
 
Werktitel: Der Farnesische Stier
Beteiligte Personen:
Künstler:Giovanni Battista Piranesi (1720 - 1778), Vermutet
Francesco Piranesi (1758/1759 um - 1810), Vermutet
erwähnte Person:Giovanni Battista Bianchi (1520 - 1600)
Caracalla Kaiser des Römischen Reiches (188 - 217)
Paul III. Papst (1468 - 1549)
Datierung:
Entstehung der Platte:1767 - 1778 (geschätzt)
Technik: Radierung
Maße: 72 x 52,6 cm (Plattenmaß)
Beschriftungen: in der Platte: Gruppo antico di Figure d.o volgarm.e il Toro Farnese; Questo Monumento è di Marmo Pario, composto di diverse Figure, situato in un Casotto nel Vestibulo deretano al Palazzo Farnese. Fu questi ritrovato in una delle Sale delle Terme di Caracalla sotto il Pontificato di Paolo III. e risarcito in gran parte da Gio. Batta Bianchi Milanese, per ordine del Cardinal Alessandro Farnese ... che il soprannominato Cardinale avea in pensiero di ergere nel Vestibulo sudd.o, ma ciò poi non ebbe esecuzione.; Plinio nella sua Storia Naturale al Lib. 3.6.C.5. trattando delle Opere ma-ravigliose, fatte da' celebri Scultori Greci ... La d.a Testa di Caracalla per esser molto guasta fù rifattadi nuovo sull'istesso modello dall' Artefice, che risarci questo insigne Monumento.
Geogr. Bezüge:
erwähnter Ort: Italien, Rom, Palazzo Farnese
IconClass: 31A   die (nackte) menschliche Figur; Ripa: Corpo humano
34   Mensch und Tier
34B11   Hund
47I2111   Stier
48C2   Skulptur, Plastik, Bildhauerkunst
Anmerkungen:
Kommentar: Es handelt sich um einen unbeschriebenen Zustand der selben Platte mit abweichender oberer Inschrift, Widmung und Signatur (Vgl. Hamburg, Kunsthalle, Inv.-Nr. kb-1915-639-33). Es könnte sich um einen durch Francesco Piranesi publizierten Stich Giovanni Battista Piranesis handeln oder einen eigenen Stich Francescos.



Letzte Aktualisierung: 03.12.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum