|<<   <<<<   5 / 10   >>>>   >>|



Inventar Nr.: SM-GS 6.2.697, [fol. 25,1]
 
Werktitel: Grundriss der Mark-Aurel-Säule
in der Platte: Pianta della Colonna Antonina
Beteiligte Personen:
Künstler:Giovanni Battista Piranesi (1720 - 1778)
erwähnte Person:Mark Aurel Kaiser des Römischen Reiches (121 - 180)
Datierung:
Entstehung der Platte:1774 - 1779 (geschätzt)
Technik: Radierung
Maße: 24,6 x 38,5 cm (Plattenmaß)
Beschriftungen: in der Platte: Pianta della Colonna Antonina ... il Lume alla Scala.; Cav. Piranesi F.
Geogr. Bezüge:
Darstellung: Italien, Rom, Mark-Aurel-Säule
IconClass: 48C141   Darstellung eines realen Gebäudes (das noch existiert oder einmal existiert hat)
48C1424   Schnitt durch eine Architektur (Architekturzeichnung oder -modell)
25I154   Triumphsäule mit spiralförmig umlaufenden Fries
41A341   Treppenschacht
Anmerkungen:
Kommentar: Rechts oben auf der Radierung fehlt die Nummerierung der Tafel. Da keine Tilgungsspuren zu sehen sind, könnte es sich um einen frühen Zustand handeln.
Am oberen Rand der Darstellung ein rötlicher Fleck.


Literatur:
  • Focillon, Henri: Giovanni-Battista Piranesi. Essai de catalogue raisonné de son oeuvre. Paris 1918, S. 41, Kat.Nr. 575.
  • Wilton-Ely, John: Giovanni Battista Piranesi. The complete Etchings II. San Francisco 1994, S. 769, Kat.Nr. 709.
  • Ficacci, Luigi: Giovanni Battista Piranesi. The complete Etchings. Gesamtkatalog der Kupferstiche. Catalogue raisonné des eaux-fortes. Rom 2000, S. 577, Kat.Nr. 725.


Letzte Aktualisierung: 08.12.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2022
Datenschutzhinweis | Impressum