|<<   <<<<   16 / 27   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 20305, [fol. 163]
 
Werktitel: Mariä Himmelfahrt
in der Platte: L'Assomption de la Ste Vierge
Beteiligte Personen:
Stecher:Paul Ponce Antoine Robert (1686 - 1733)
Formschneider:Nicolas Le Sueur (1691 - 1764)
Inventor:Giuseppe Passeri (1651 - 1714)
erwähnte Person:Pierre Crozat (1661 - 1740)
Datierung:
Entstehung der Platte:1707 - 1729 (geschätzt)
Technik: Radierung, Clairobscur Holzschnitt, Mehrplattendruck, Farbdruck (mehrfarbig)
Maße: 29,5 x 23,7 cm (Plattenmaß)
25,5 x 23 cm (Plattenmaß)
Beschriftungen: in der Platte: L'Assomption de la S.te Vierge.; D'après le dessein de Joseph Passari, qui est dans le Cabinet de M.r Crozat; Gravé à l'eau forte par P. P. A. Robert, et en bois sous sa conduite par Nicolas le Sueur.; 131
IconClass: 73E77   Mariä Himmelfahrt (assumptio corporis): sie wird von Engeln zum Himmel emporgetragen
31AA27631   auf Wolken sitzen oder stehen - AA - weibliche Figur
11G1911   Cherubim, d.h. Kinderköpfe mit Flügeln
31AA2513   seitwärts ausgestreckter Arm - AA - beide Arme oder Hände
22C32   Licht scheint vom Himmel
Anmerkungen:
Kommentar Verbindung aus Radierung und Clairobscur Holzschnitt von zwei Stöcken in Grün und Rot. Der Stich reproduziert die Vorzeichnung von G. Passeri (gegenseitig) in Turin, Biblioteca Reale (Inv.-Nr. 15886) für ein Fresco in Rom, Santa Maria in Aracoeli. Eine abweichende Fassung existiert in London, Royal Collection Trust (Inv.-Nr. RCIN 990263) und eine weitere in Boston, Museum of Fine Arts (Inv.-Nr. 65.1206). Mittig eine hochrechteckige bräunliche Verfärbung von der vorherigen Seite.


Literatur:
  • Le Blanc, Charles: Manuel de l'Amateur d'Estampes [...]. Bd. 3. Paris 1854-1890, Kat.Nr. 9, S. 341.
  • Le Blanc, Charles: Manuel de l'Amateur d'Estampes [...]. Bd. 2. Paris 1854-1890, Kat.Nr. 10, S. 543.


Letzte Aktualisierung: 15.06.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2020
Datenschutzhinweis | Impressum