|<<   <<<<   15 / 56   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 19354, [fol. 50]
 
Werktitel: Joh 19,38: Die Kreuzabnahme durch Josef von Arimathäa. Joh 19,39: Die Grablegung
in der Platte: Ioan. XIX. Vs. 39 .. Ioseph en Nikodemus Balsemen het Lighaam van Iesus. St. Iean. XIX. Vs. 39. Ioseph & Nicodeme embaument le Corps de Iésus
in der Platte: Ioan. XIX. Vs. 38. Ioseph van Arimathea neemt het Lighaam van Iesus van 't Kruys. St. Iean. XIX. Vs. 38. Ioseph d'Arimathée ôte le Corps de Iésus de la Croix
Beteiligte Personen:
Stecher:Gilliam van der Gouwen (tätig um 1669/1670 - 1720)
Inventor:Bernard Picart (1673 - 1733)
Ottmar d. J. Elliger (1666 - 1732)
Verleger:Pieter Mortier (1661 - 1711)
Datierung:
Entstehung der Platte:1690 - 1700 (geschätzt)
Technik: Radierung, Kupferstich
Maße: 35,9 x 23,5 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Platte: Pag. 99.; IOAN. XIX. Vs. 38. Ioseph van Arimathea neemt het Lighaam van Iesus van 't Kruys. St. IEAN. XIX. Vs. 38. Ioseph d'Arimathée ôte le Corps de Iésus de la Croix.; Picart Jnv.; IOAN. XIX. Vs. 39 .. Ioseph en Nikodemus Balsemen het Lighaam van Iesus. St. IEAN. XIX. Vs. 39. Ioseph & Nicodeme embaument le Corps de Iésus.; 50; Elliger Jnv.; P. Mortier edit cum Privil.; Gouwe fecit
Handschrift: unten rechts auf der Buchseite mit Graphit: 50
IconClass: 73D71   die Kreuzabnahme: Christus wird (in der Regel von Nikodemus und Joseph von Arimathäa, die auf Leitern stehen) vom Kreuz genommen (beide Arme Christi sind vom Kreuz abgenommen worden)
42E131   die Toten beklagen, betrauern
73D74   der tote Christus wird zum Grab getragen
73D714   Kreuzabnahme: die leeren Kreuze
Anmerkungen:
Kommentar: Braune Verfärbungen in den oberen Ecken des Stiches.



Letzte Aktualisierung: 29.11.2019


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2020
Datenschutzhinweis | Impressum