|<<   <<<<   9 / 56   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 19354, [fol. 26]
 
Werktitel: Mt 17,1-7: Die Verklärung Jesu. Mt 17,14-18: Jesus heilt einen mondsüchtigen Knaben
in der Platte: Matth. XVII. Vs. 14 .. 18. Christus geneest een Maanziek en Bezeten Kindt. St. Matt. XVII. Vs. 14 .. 18. Jésus Christ guérit un enfant Lunatique, & Démonique
in der Platte: Matth. XVII. Vs. 1 .. 7. De Gedaantverandering. St. Matt. XVII. Vs. 1 .. 7. La Transfiguration
Beteiligte Personen:
Stecher:Gilliam van der Gouwen (tätig um 1669/1670 - 1720)
Inventor:Ottmar d. J. Elliger (1666 - 1732)
Verleger:Pieter Mortier (1661 - 1711)
Datierung:
Entstehung der Platte:1690 - 1700 (geschätzt)
Technik: Radierung, Kupferstich
Maße: 36,5 x 23,9 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Platte: Pag. 51.; MATTH. XVII. Vs. 1 .. 7. De Gedaantverandering. St. MATT. XVII. Vs. 1 .. 7. La Transfiguration.; MATTH. XVII. Vs. 14 .. 18. Christus geneest een Maanziek en Bezeten Kindt. St. MATT. XVII. Vs. 14 .. 18. Jésus Christ guérit un enfant Lunatique, & Démonique.; 26; Elliger jnv.; P. Mortier edit cum Privil.; Gouwen fecit
IconClass: 73C713   die Transfiguration: auf dem Berg Tabor erscheinen Moses und Elias zu beiden Seiten Christi (Matthäus 17:1-13; Markus 9:2-13; Lukas 9:28-36)
73C7134   Christus und die drei Jünger steigen vom Berg herab
31A27631   auf Wolken sitzen oder stehen
73C435   die Heilung eines wahnsinnigen Jungen (Matthäus 17:14-21; Markus 9:14-29; Lukas 9:37-43)
25G3(PALM-TREE)   Bäume: Palme
Anmerkungen:
Kommentar: Braune Verfärbungen in den oberen Ecken des Stiches.



Letzte Aktualisierung: 29.11.2019


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2020
Datenschutzhinweis | Impressum