Inventar Nr.: GS 20305, [fol. 131]
 
Werktitel: Moses schlägt Wasser aus dem Felsen
in der Platte: Le Frapement du Rocher
Titel der Vorlage: Moïse fait jaillir l'eau du rocher
Beteiligte Personen:
Stecher:Jean-Baptiste Haussard (1679 - 1749)
Inventor:Giovanni Francesco Romanelli (1610 - 1662)
erwähnte Person:Maria Königin von Frankreich (1703 - 1768)
Datierung:
Entstehung der Platte:1694 - 1729 (geschätzt)
Technik: Kupferstich, Radierung
Maße: 44,3 x 29,2 cm (Plattenmaß)
Beschriftungen: in der Platte: Le Frapement du Rocher.; Tableau de Jean François Romanelle, qui est dans l'apartement de la Reine au vieux Louvre.; Peint sur toile, haut de 6. pieds, large de 4. pieds 2. pouces gravé par Jean Haussart; 99
Geogr. Bezüge:
erwähnter Ort: Vieux Louvre (Paris)
IconClass: Sekundäre Ikonographie: 71E126   Moses schlägt Wasser aus dem Felsen (Exodus 17:1-7; Numbers 20:2-13)
Primäre Ikonographie: 31A233   kniende Figur
Primäre Ikonographie: 41C345   Schüssel
Sekundäre Ikonographie: 22C311   Nimbus, Heiligenschein (als Strahlen, die von Personen ausgehen)
Primäre Ikonographie: 31A2512   nach vorne ausgestreckter Arm
Sekundäre Ikonographie: 52BB3   Überraschung, Verwunderung; Ripa: Maraviglia
Primäre Ikonographie: 41A773   Behälter aus Keramik: Gefäß, Krug, Topf, Vase
Anmerkungen:
Kommentar: Nach dem Gemälde von G. F. Romanelli (gegenseitig) in Morancez, L'église Saint-Germain.


Literatur:
  • Le Blanc, Charles: Manuel de l'Amateur d'Estampes [...]. Bd. 2. Paris 1854-1890, S. 344, Kat.Nr. 25.
  • Hébert, Michèle (u. a.): Inventaire du fonds français, graveurs du XVIIIe siècle. Bd. 11: Greuze - Jahandier. Paris 1970, S. 255, Kat.Nr. 29.


Letzte Aktualisierung: 15.06.2020



© Hessen Kassel Heritage 2024
Datenschutzhinweis | Impressum