|<<   <<<<   11 / 32   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 20305, [fol. 122]
 
Werktitel: Der Fall des Phaeton
in der Platte: La Chute de Phaëton
Beteiligte Personen:
Stecher:Anne Claude Philippe de Caylus (1692 - 1765)
Formschneider:Nicolas Le Sueur (1691 - 1764)
Inventor:Giuseppe Cesari (1568 - 1640)
erwähnte Person:Pierre Crozat (1661 - 1740)
Datierung:
Entstehung der Platte:1707 - 1729 (geschätzt)
Technik: Radierung, Clairobscur Holzschnitt, Mehrplattendruck, Farbdruck (mehrfarbig)
Maße: 43,5 x 26,8 cm (Plattenmaß)
40,7 x 26,7 cm (Plattenmaß)
Beschriftungen: in der Platte: La Chute de Phaëton; D'après le dessein de Joseph Cesari, dit le Chevalier Josepin, qui est dans le Cabinet de M.r Crozat; Gravé à l'eau forte par M.r le C. . de C. . . et en bois par Nicolas le Sueur.; 90*
IconClass: 92B39117   der Sturz Phaethons: er wird vom Donnerkeil Jupiters getroffen
31A2764   durch die Luft fallen
46C1423   zweirädriger, von drei Tieren gezogener Wagen
46C13185   sich aufbäumen (Pferd)
22C32   Licht scheint vom Himmel
26A   Wolken
Anmerkungen:
Kommentar Verbindung aus Radierung und Clairobscur Holzschnitt von zwei Stöcken in Grün und Braun. Die Vorlage konnte bisher nicht identifiziert werden.


Literatur:
  • Le Blanc, Charles: Manuel de l'Amateur d'Estampes [...]. Bd. 1. Paris 1854, Kat.Nr. 48, S. 618.
  • Le Blanc, Charles: Manuel de l'Amateur d'Estampes [...]. Bd. 2. Paris 1854-1890, Kat.Nr. 24, S. 543.
  • Roux, Marcel: Inventaire du fonds français, graveurs du XVIIIe siècle. Bd. 4: Cathelin - Cochin Père (Charles-Nicolas). Paris 1940, Kat.Nr. 227 II(II), S. 88.


Letzte Aktualisierung: 15.06.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2020
Datenschutzhinweis | Impressum