Inventar Nr.: GS 19353, [fol. 105]
 
Werktitel: 2Kön 1,9: Der Hauptmann und seine 50 Mann werden vom himmlischen Feuer vernichtet. 2Kön 2,9: Elias wird entrückt
in der Platte: II. Koningen II. Vs. 9. De vierige wagen tot de wechvoering van Elias. II. ou IV. des Rois II. Vs. 9. Le Chariot de feu pour l'enlévement d'Elie
in der Platte: II. Koningen I. Vs. 9. De Hoofdman met zyn vystigen door 't vuur van den Hemel verteert. II. ou IV. des Rois I. Vs. 9. Un Capitaine avec ses cinquante hommes consumé par le feu du Ciel
Beteiligte Personen:
Stecher:Andreas Reinhardt (um 1676 - 1742)
Inventor:Ottmar d. J. Elliger (1666 - 1732)
Verleger:Pieter Mortier (1661 - 1711)
Datierung:
Entstehung der Platte:1690 - 1700 (geschätzt)
Technik: Radierung, Kupferstich
Maße: 35,8 x 23,9 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Platte: II. KONINGEN I. Vs. 9. De Hoofdman met zyn vystigen door 't vuur van den Hemel verteert. II. ou IV. des ROIS I. Vs. 9. Un Capitaine avec ses cinquante hommes consumé par le feu du Ciel.; II. KONINGEN II. Vs. 9. De vierige wagen tot de wechvoering van Elias. II. ou IV. des ROIS II. Vs. 9. Le Chariot de feu pour l'enlévement d'Elie.; 105; O. Elliger Inv.; P. Mortier edit. cum Privil.; A. Reinhard fecit.
IconClass: 71M73   nachdem die Boten Ahasja Bericht erstattet haben, entsendet der König einen Offizier mit fünfzig Männern, um Elias gefangenzunehmen
71M74   als sie zu Elias kommen, werden der Offizier und seine Soldaten von herabstürzendem Feuer getötet; ihren Nachfolgern ergeht es ebenso
25H112   Felsen
71M8   die Himmelfahrt des Elias (2 Könige 2:1-18)
71M84   in einem feurigen Wagen, der von Pferden gezogen wird und inmitten eines Wirbelsturms erscheint, wird Elias gen Himmel entrückt; sein Mantel fällt dabei herunter oder wird von ihm an Elischa übergeben
Anmerkungen:
Kommentar: Braune Verfärbung in den oberen Ecken des Stiches.



Letzte Aktualisierung: 29.11.2019


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum