Inventar Nr.: SM-GS 6.2.696, [fol. 73]
 
Werktitel: Zwei Vasen und ein Monument mit Gorgonenhäuptern
Beteiligte Personen:
Künstler:Giovanni Battista Piranesi (1720 - 1778)
Dedikator:Giovanni Battista Piranesi (1720 - 1778)
erwähnte Person:George René Aufrère (1715 - 1801)
Henry Temple (1739 - 1802)
Datierung:
Entstehung der Platte:1767 - 1778 (geschätzt)
Technik: Radierung
Maße: 53 x 38,5 cm (Plattenmaß)
Beschriftungen: in der Platte: Al Signor Giovanni Taylor Cavaliere Inglese amatore delle belle arti In atto d'ossequio il Caval.re Gio. Batta Piranesi D.D.D.; Monumento antico che si vede in Inghilterra presso il Sig.R Giorgio Aufrere Cavalier Inglese nella sua Villa a Chelsea; In Inghilterra presso Sua Eccza Milord Palmerston; In Inghilterra presso Sua Eccza Milord Palmerston; P MANLIO ... NEN SIVM; Cavaliere Piranesi inc.
IconClass: 92L58(SYRINX)   Attribute des Pan: Syrinx, Panflöte
31A45231   Sphinx (Mischwesen aus Löwe und Frau); Ripa: Sfinge
92I71181   Gorgonenhaupt, Medusenhaupt
48A9875   Girlanden, Blumengewinde (Ornament)
48A9833   Blumenornamente
48A982   antropomorphe Ornamente
41A772   Behälter aus Stein: Steinvase
Anmerkungen:
Kommentar: Beide Vasen befinden sich in der Palmerston Collection in Broadlands, Hampshire. Der auf dem Stich genannte Widmungsempfänger, Giovanni Taylor, konnte nicht eindeutig identifiziert werden.
Auf der rechten Vase Faserreste von Papier.


Literatur:
  • Focillon, Henri: Giovanni-Battista Piranesi. Essai de catalogue raisonné de son oeuvre. Paris 1918, S. 46, Kat.Nr. 647.
  • Wilton-Ely, John: Giovanni Battista Piranesi. The complete Etchings II. San Francisco 1994, S. 1012, Kat.Nr. 934.
  • Ficacci, Luigi: Giovanni Battista Piranesi. The complete Etchings. Gesamtkatalog der Kupferstiche. Catalogue raisonné des eaux-fortes. Rom 2000, S. 615, Kat.Nr. 779.


Letzte Aktualisierung: 08.12.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2022
Datenschutzhinweis | Impressum