|<<   <<<<   22 / 32   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 20305, [fol. 36]
 
Werktitel: Pietà
in der Platte: Jesus-Christ descendu de la croix
Beteiligte Personen:
Stecher:Anne Claude Philippe de Caylus (1692 - 1765)
Inventor:Pietro Vannucci (1448 - 1523)
erwähnte Person:Pierre Crozat (1661 - 1740)
Datierung:
Entstehung der Platte:1707 - 1729 (geschätzt)
Technik: Radierung in Grünbraun
Maße: 23,8 x 18,3 cm (Plattenmaß)
Beschriftungen: in der Platte: JESUS-CHRIST DESCENDU DE LA CROIX.; D'aprés le dessein de Pierre Perugin, qui est dans le Cabinet de M.r Crozat.; gravé par M.r le Comte de C...; 3*
IconClass: 73D721   die Trauer der Angehörigen und Freunde um Christus (Christus ist in der Regel ohne Dornenkrone dargestellt)
73D7221   der tote Christus liegt in Marias Schoß
73D611   Golgatha: das Kreuz (die Kreuze) in mittlerer Entfernung
48C524   Zeichnung, Skizze
Anmerkungen:
Kommentar Die Vorlage konnte bisher nicht identifiziert werden. Papier leicht gebräunt.


Literatur:
  • Le Blanc, Charles: Manuel de l'Amateur d'Estampes [...]. Bd. 1. Paris 1854, Kat.Nr. 23, S. 617.
  • Roux, Marcel: Inventaire du fonds français, graveurs du XVIIIe siècle. Bd. 4: Cathelin - Cochin Père (Charles-Nicolas). Paris 1940, Kat.Nr. 429 II(II), S. 125.


Letzte Aktualisierung: 15.06.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2020
Datenschutzhinweis | Impressum