Inventar Nr.: SM-GS 6.2.739, fol. 40
 
Werktitel: Marsal
in der Platte: Marsal en Lorraine
Hist. Inhaltsverzeichnis: 40. | ____,,____,, [Vue de la Ville de] Marsal en Lorraine
Beteiligte Personen: Stecher: unbekannt
Datierung:
Entstehung der Platte:1643 - 1692 (geschätzt)
Technik: Radierung
Maße: 16,7 x 51,2 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Platte: MARSAL en Lorraine; Q ... R; A Bastion nostre-Dame ... et 28 degrez 12 minutte de longitude.
Handschrift: unten rechts auf dem Stich mit Graphit: 37
Geogr. Bezüge:
Darstellung: Frankreich, Marsal
IconClass: 25I1   Stadtansicht (allgemein); Vedute
46C131   auf einem Pferd, Esel oder Maultier reiten; Reiter(in)
46C1421   zweirädriger, von einem Tier gezogener Wagen
11Q712   der Außenbau einer Kirche
Anmerkungen:
Kommentar: Das Blatt erschien vermutlich in dem von Sébastien de P. de Beaulieu publizierten zweibändigen großen Atlas "Les glorieuses conquêtes de Louis le Grand", dem sogenanntem "Grand Beaulieu", der zwischen 1643 und 1692 veröffentlicht wurde. Mariette nennt Gabriel Perelle als Stecher, doch ist seine Signatur nicht auf dem Blatt zu finden.


Literatur:
  • Fauser, Alois: Repertorium älterer Topographie. Druckgraphik von 1486 bis 1750. Bd. II: L - Z. Wiesbaden 1978, S. 477, Kat.Nr. 8553.
  • Mariette, Pierre-Jean; Mandroux-França, Marie-Thérèse; Péraud, Maxime: Catalogues de la collection d'estampes de Jean V, Roi de Portugal. Par Pierre-Jean Mariette. Bd. 2. Lissabon [u. a.] 1996, S. 418, Kat.Nr. 30.


Letzte Aktualisierung: 14.10.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2022
Datenschutzhinweis | Impressum