Inventar Nr.: GS 20301, fol. 90
 
Werktitel: Eine italienische Jagd
in der Platte: La Chasse a l'Italienne
Hist. Inhaltsverzeichnis: 90. | La Chasse a l’Italienne le Bas sculp:
nach Werkverzeichnis: A Stag Hunt
Beteiligte Personen:
Stecher:Jacques-Philippe Lebas (1707 - 1783)
Inventor:Philips Wouwerman (1619 - 1668)
Verleger:Jacques-Philippe Lebas (1707 - 1783)
Dedikator:Jacques-Philippe Lebas (1707 - 1783)
Widmungsempfänger:Anne Claude Philippe de Caylus (1692 - 1765)
Datierung:
Entstehung der Platte:1739 (in der Platte)
Technik: Radierung
Maße: 37,4 x 48,5 cm (Plattenmaß)
39 x 49,9 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Platte: Philippe Wouverman pinxit.; Le Bas Sculp 1739; LA CHASSE A L'ITALIENNE.; A Messire Philipe de Tubiers, de Grimoard, de Pestels, de Levy, Comte de Caylus Conseiller né d'honneur au Parlement de Toulouse, cy devant Colonel d'un Regiment de Dragons Par son tres humble Serviteur Jacques Philippe Le Bas; AP[ligiert]aris chez l'Auteur Graveur du Roy, au bas de la rue de la Harpe vis a vis larue Percée chez un Fayancier Et chez Ravenet graveur rue de la Harpe a la Iere porte cochere des Maisons neuves vis a vis la Sorbonne; d'Apres le Tableau Original du Cabinet de Mr. Du Pile; Le bois le plus épais et le plus solitaire, ... Une Meute animée en tous lieux suit tes pas. Même l'on voit un séxe aussi beau que timide, ... Ne t'épargne pas plus qu'il épargne les coeurs. Moraine.
Geogr. Bezüge:
Verlagsort: Frankreich, Paris
IconClass: 43C1147   Jagdhunde
43C1144   in das Jagdhorn blasen
43C11   Jagen; die Jagd
46C13141   Pferd
43C111241   Hirschjagd
Anmerkungen:
Kommentar: Nach dem Gemälde von Philips Wouwerman (gegenseitig), Privatsammlung. Der auf der Radierung genannte Inhaber der Vorlage, Mr. Du Pile, konnte nicht identifiziert werden. Die Radierung bildet ein Pendant zu "Die Milchkanne" von Jacques Philippe Lebas (Mercure de France, Juillet 1793, S. 1620; vgl. Inv.-Nr. GS 20301, fol. 91).
Montierung: Der Stich ist auf den Falz geklebt und an allen Seitenrändern sind jeweils schmale Papierstreifen angerändert, sodass die gesamte Seite die Größe des Buchblocks hat.


Literatur:
  • Le Blanc, Charles: Manuel de l'Amateur d'Estampes [...]. Bd. 2. Paris 1854-1890, S. 514, Kat.Nr. 456.
  • Sjöberg, Yves (u. a.): Inventaire du fonds français, graveurs du XVIIIe siècle. Bd. 13: Laurent - Le Grand. Paris 1974, S. 266, Kat.Nr. 500.
  • Schumacher, Sabine: Philipp Wouwerman (1619-1668). The Horse Painter of the Golden Age. 2 Bde. Gent 2006, S. 233, Kat.Nr. A160.Engraving 1.


Letzte Aktualisierung: 23.11.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum