|<<   <<<<   9 / 9   >>>>   >>|

Porträt Johann August Nahl d. J.



Porträt Johann August Nahl d. J.


Inventar Nr.: LM 1924/356
Bezeichnung: Porträt Johann August Nahl d. J.
Künstler / Hersteller: Wilhelm Nahl (1803 - 1880), Maler/in
Dargestellt: Johann August d. J. Nahl (1752 - 1825), Dargestellt
Datierung: 1826
Objektgruppe: Gemälde
Geogr. Bezug:
Material / Technik: Leinwand
Maße: 50,3 x 40,7 cm (Bildmaß)
Beschriftungen: Signatur: bez. r.R.: W.Nahl pinx 1826.
verso auf dem Rahmen: No 4


Katalogtext:
Brustbild des Vaters en face in brauner Jacke, grüngelblich gestreifter Weste und weißem Hemd, mit orange-bräunlichem Halstuch und dunkler Schirmmütze. In seiner rechten Hand, die er auf eine Mappe stützt, hält er einen Zeichenstift.
Eine quadrierte Federzeichnung in der Graphischen Sammlung (GS 4630) zeigt außerdem seine linke Hand. Diese Zeichnung gehört zu dem Porträt - datier 1819 - im Besitz von Dr. Perham C. Nahl, Evanston (Illinois/USA). Bei dem vorliegenden Gemälde handelt es sich um eine geringfügig veränderte und verkleinerte, posthume Wiederholung.



Literatur:
  • Heraeus, Stefanie; Tipton, Susanne: Künstlerbildnisse. Porträts von Tischbein bis Beuys. Malerei, Graphik und Skulptur aus eigenen Beständen. Kassel 1996, S. 51, Kat.Nr. 33.


Letzte Aktualisierung: 15.12.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum