|<<   <<<<   20 / 36   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 20306, fol. 26
 
Werktitel: Die Entführung der Helena
in der Platte: Enlevement d‘ Héléne
Hist. Inhaltsverzeichnis: 26 | Enlevement d‘ Héléne | Guido Reni | Louis Desplaces.
Beteiligte Personen:
Stecher:Louis Desplaces (1682 - 1739)
Inventor:Guido Reni (1575 - 1642)
Datierung:
Entstehung der Platte:1697 - 1739 (geschätzt)
Entstehung der Vorlage:1626 - 1629
Technik: Radierung, Kupferstich
Maße: 36,4 x 41,7 cm (Plattenmaß)
Beschriftungen: in der Platte: Guide Reni pinxit.; L. Desplaces sculp.; Enlevement d' Héléne.; D' après un des grands Tableaux de la Gallerie de L' Hôtel de Toulouse.; a Paris chez Desplaces
Handschrift: in der unteren rechten Ecke der Buchseite mit Graphit ein Haken
Geogr. Bezüge:
erwähnter Ort: Frankreich, Paris, Hôtel de Toulouse
IconClass: 94C133   die Entführung der Helena und einiger ihrer Gefährtinnen: Paris bringt sie auf dem Seeweg fort und nimmt außerdem einen Teil des Palastschatzes mit
92D18(BOW AND ARROW)   Attribute Cupidos: Pfeil und Bogen
25H2322   Meer
46C21   Schiffe (generell)
25F22   Affen
34B11   Hund
11G1923   Engel mit Fackel(n)
Anmerkungen:
Kommentar: Nach einem Gemälde von Guido Reni (gegenseitig), Paris, Musée du Louvre (Inv.-Nr. INV. 539). Links von der Radierung und auf Helenas Arm jeweils ein bräunlicher Fleck.


Literatur:
  • Le Blanc, Charles: Manuel de l'Amateur d'Estampes [...]. Bd. 2. Paris 1854-1890, S. 119, Kat.Nr. 41.
  • Roux, Marcel (u. a.): Inventaire du fonds français, graveurs du XVIIIe siècle. Bd. 7: Deny (Mlle Jeanne) - Du Duy-Delage. Paris 1951, S. 91, Kat.Nr. 69 I(II).


Letzte Aktualisierung: 18.11.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2022
Datenschutzhinweis | Impressum