|<<   <<<<   1 / 20   >>>>   >>|

Spätherbst im Walde



Spätherbst im Walde


Inventar Nr.: 1875/1085
Bezeichnung: Spätherbst im Walde
Künstler / Hersteller: Heinrich Faust (1843 - 1891)
Datierung: 1888
Objektgruppe: Gemälde
Geogr. Bezug:
Material / Technik: Leinwand
Maße: 83,4 x 114,4 cm (Bildmaß)
Beschriftungen: Signatur: bez.u.r.: H Faust 1888
verso auf dem Rahmen: Rembrandt Architekt (mit Bleistift)


Katalogtext:
Die vorwiegend in Grau- und Brauntönen gemalte Waldlandschaft mit bewölktem Himmel enthält vor allem im Hintergrund stilistische Ansätze des Jugendstils: die Aufhebung der räumlichen Distanz zwischen Himmel und Baumgruppen zugunsten eines flächigen, gitterartigen Musters der transparenten, fächerförmig gestalteten Silhouetten der Baumkronen.



Literatur:
  • Eisenmann, Oscar: Katalog der Königlichen Gemälde-Galerie zu Cassel. Nachtrag von C. A. von Drach. Kassel 1888, S. 417, Kat.Nr. 764.
  • Eisenmann, Oscar: 3. Aufl. Kurzes Verzeichnis der Gemälde in der königlichen Galerie zu Cassel. Kassel 1890, S. 54, Kat.Nr. 764.
  • Greif, M.; Eisenmann, Oscar: Faust-Album. Dichtungen in Bildern und Worten. 18 Lichtdrucke nach Gemälden von Heinrich Faust. Lübeck 1890.
  • Eisenmann, Oscar: Heinrich Faust. Nachruf. In: Casseler Tagesblatt und Anzeiger 9 (1891), S.
  • Reul, Friedrich: Der Maler Heinrich Faust. In: Hessenland 19 (1905), S. 112-113, 128-129, S. 113.
  • Gronau, Georg: Katalog der Königlichen Gemäldegalerie zu Cassel. Berlin 1913, S. 23, Kat.Nr. 815.
  • Thieme, Ulrich/Becker, Felix: Allgemeines Lexikon der Bildenden Künstler von der Antike bis zur Gegenwart. Bd. 11: Erman–Fiorenzo. Leipzig 1915, S. 302.
  • Gronau, Georg; Luthmer, Kurt: Katalog der Staatlichen Gemäldegalerie zu Kassel. 2. Aufl. Berlin 1929, S. 27, Kat.Nr. 815.
  • Schulin, P.: Heinrich Faust (1843-1894)/Maler. In: Lebensbilder 2 (1940), S. 136-139, S. 138.
  • Herzog, Erich: Kurhessische Maler 1850-1900. Kassel 1972.
  • Kaiser, Konrad: Ein Gang durch Kassels Neue Galerie, Teil 1. Kassel 1976, S. 33.


Letzte Aktualisierung: 09.02.2022


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2022
Datenschutzhinweis | Impressum