Madonnenstatue am Waldrand



Madonnenstatue am Waldrand


Inventar Nr.: AZ 30
Bezeichnung: Madonnenstatue am Waldrand
Künstler / Hersteller: Johannes Deiker (1822 - 1895)
Datierung: um 1843
Objektgruppe: Gemälde
Geogr. Bezug:
Material / Technik: Papier auf Pappe
Maße: 19,8 x 23,3 cm (Bildmaß)
Leihgeber: Stadt Kassel, Städtische Kunstsammlungen
Beschriftungen: verso Stempel: Städt. Kunstbesitz Kassel Inventar Nr. 30


Katalogtext:
In hügeliger Landschaft steht auf einer Anhöhe inmitten einer Waldlichtung auf hohem Sockel ein steinernes Standbild der Madonna mit Kind, vor dem andächtig zwei Frauen niederknien, ein Mann tritt von hinten hinzu. Die Berge im Hintergrund glänzen in rosafarbenem Abendlicht.
Das Gemälde entstand wohl während seiner, der romantisch geprägten religiösen Historienmalerei gewidmeten Studienzeit in Frankfurt/Main.



Literatur:
Ausst.-Kat. Kassel 1947 a, S. 13, Kat.-Nr. 32; Ausst.-Hefte Kassel 12/1965, Kat.-Nr. 102 (dort jeweils als Werk Carl Friedrich Deikers aufgeführt).


Letzte Aktualisierung: 15.12.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum