|<<   <<<<   5 / 8   >>>>   >>|

Allegorie der Medizin und Philosophie



Allegorie der Medizin und Philosophie


Inventar Nr.: AZ 361
Bezeichnung: Allegorie der Medizin und Philosophie
Künstler / Hersteller: Carl Brünner (1847 - 1918)
Datierung: 1898
Objektgruppe: Gemälde
Geogr. Bezug: Straßburg, Universitätsaula
Material / Technik: Leinwand
Maße: 112,3 x 67,5 cm (oben halbrunder Abschluss) (Bildmaß)
Leihgeber: Stadt Kassel, Städtische Kunstsammlungen
Beschriftungen: Signatur: bez.u.r. (auf dem Sockel): C.Brünner


Katalogtext:
Vor einem abendlichen, wolkenlosen Himmel sitzt auf einem mächtigen Thron mit Baldachin eine Frauengestalt in nachdenklicher Haltung mit einem Buch auf den Knien. Sie trägt ein grünlich-grau changierendes Gewand, einen blauen Mantel und reichen Kopfschmuck. Die Sphinx links und der Globus rechts zu ihren Füßen weisen sie zusammen mit der Inschrift "Rerum Cognoscere Causas" am Sockel als Personifikation der Philosophie aus. Die stehende Figur neben ihr, eine jugendliche Gestalt in weißem, hochgegürtetem Gewand gehüllt in einen roten Mantel, ist durch den Schädel, den sie mit einem Zirkel vermisst, die Retorte zu ihren Füßen und die Inschrift "Homo Compendium Mundi" als Personofikation der Medizin gkennzeichnet. Darauf bezieht sich auch das Schriftband, das der über beiden schwebende Putto hält: "Im Inneren ist ein Universum auch".
Das Gemälde diente als Vorlage für die 1899 ausgeführte Darstellung in der Straßburger Universitätsaula (vgl. AZ 362).




Letzte Aktualisierung: 15.12.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum