|<<   <<<<   10 / 16   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 20317, fol. 74,1
 
Werktitel: Pag. 21: Anette et Lubin Comedie.
in der Platte: Pag. 21: Anette et Lubin Comedie.
Hist. Inhaltsverzeichnis: 74. et 75. | Anette et Lubin, Comedie. | le même. [Martinet] | le même. [Therese Martinet] [nachträglicher Zusatz hinter dem Titel von anderer Hand: 6 blatt]
Konvolut / Serie: Annette et Lubin Comedie, 6 Bll., Cohen 1912.376
Beteiligte Personen:
Stecher:Thérèse Martinet (*1731), Vermutet
Verfasser (Textvorlage):Charles Simon Favart (1710 - 1792)
Marie-Justine-Benoîte Favart (1727 - 1772)
Jean François Marmontel (1723 - 1799)
Jean Baptiste Lourdet de Santerre (1735 - 1815)
Adolphe Benoît Blaise (+1772), Vermutet
Dedikator:Martinet
Datierung:
Entstehung der Platte:nach 1762 (geschätzt)
Publikation:1762
Träger: bläuliches Papier (Buchseite)
Technik: Radierung
Maße: 20,2 x 12 cm (Plattenmaß)
21,3 x 14,5 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: Handschrift: unten rechts mit Graphit: 147
in der Platte: ANETTE ET LUBIN COMEDIE. Pag. 21.; Chere Annette réçois l'hommage, Que, chaque jour le rend mon coeur.; Dedié à M.r de la Ferté. Intendant et Controlleur Général de l'Argentrie, munus plaisins et affaires de Sa Majesté. Par son très Humble et très Obeissant Serviteur Martinet
IconClass: 33C23   Liebespaar
41A6   Garten
41A621   Pergola, Laubengang
25G41(ROSE)   Blumen: Rose
Anmerkungen:
Kommentar: Der Widmungsempfänger konnte nicht identifiziert werden. Das Blatt ist eine Illustration zu dem Stück "Annette et Lubin", das u. a. von Marie-Justine-Benoîte Favart stammt und für das vermutlich Adolphe Benoît Blaise die musikalische Komposition schuf. Das Stück wurde 1762 uraufgeführt.


Literatur:
  • Cohen, Henri: Guide de l'amateur de livres a gravures du XVIIIe siècle, 6. Auflage. Paris 1912, S. 376.

Siehe auch:


  1. GS 20317, fol. 74: 74. et 75. | Anette et Lubin, Comedie. | le même. [Martinet] | le même. [Therese Martinet]


Letzte Aktualisierung: 25.11.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum